MKK HauptseiteKarriere

Klinik für Allgemeinchirurgie
Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie

Stark im Team
Gemeinsam stark und spezialisiert im Team. Die Klinik für Allgemeinchirurgie ist mit Blick auf Ihre Gesundheit umfassend aufgestellt. Wir bilden die gesamte Bandbreite der Viszeral-, Thorax- und Endokrinen Chirurgie sowie im begrenzten Umfang auch die Chirurgie beim Kind kompetent und spezialisiert ab. Grundlage dafür ist die Spezialisierung unserer Oberärzte, die sich ständig untereinander austauschen und hierdurch gleichzeitig fachlich breit aufgestellt sind. Mit der fachübergreifenden Zusammenarbeit aller Fachgebiete im Johannes Wesling Klinikum Minden, einem Klinikum der Maximalversorgung, schaffen wir die Basis für Ihre optimale Betreuung und Behandlung. Dabei spiegelt sich unsere Kompetenz sowohl in der Breite als auch in der Tiefe unseres Behandlungsspektrums.

Modern und menschlich
Patientenorientierung ist für uns das A und O. Vor einem chirurgischen Eingriff suchen wir das Gespräch mit Ihnen. Während Ihrer Behandlung ist Ihnen ein Arzt unserer Klinik als „Hauptbehandler" zugeordnet, der Sie durch Ihre Behandlung begleitet. Dies ist in der Regel Ihr Operateur. Mit dem Ziel, Ihr volles Vertrauen als Arzt zu gewinnen, haben wir die organisatorischen Abläufe hierauf eingestellt. Zum Behandlungsspektrum in der Klinik für Allgemeinchirurgie gehören beispielsweise Leistenbruch und „Blinddarmoperationen“, die Operationen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sowie die Implantation von sogenannten Port-Kathetern und Herzschrittmachern. Bei der Gallenblasenchirurgie haben wir uns überregional unter dem Begriff „Mindener Galle“ mit einem Verfahren positioniert, das kaum sichtbare Narben hinterlässt.

Tumorchirurgie auf höchstem Niveau
Ein Kernbereich unserer Klinik ist die Behandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen der Bauchorgane. Die große Tumorchirurgie von Speiseröhre, Magen, Darm, Leber und Bauchspeicheldrüse markiert für uns als ein „Viszeralonkologisches Zentrum“ der Deutschen Krebsgesellschaft einen unserer zentralen Aufgabenbereiche. In diesem Rahmen sind wir im Darmkrebszentrum Minden Anlaufstelle für Patienten mit Darmkrebs und führen einen Großteil unserer Operationen minimalinvasiv durch. Eine moderne Leberchirurgie ist gerade bei der Behandlung von Tumorabsiedlungen auf hohem Niveau durch spezielle Chirurgen möglich. In der Region sind wir führend in der operativen Behandlung des Bauchspeicheldrüsenkrebses. Unsere Experten im „Pankreaskrebszentrum Minden“, ebenfalls zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft, stimmen ihr Fachwissen und ihre jahrelange Erfahrung in der Diagnostik und Therapie dieses Tumors effektiv miteinander ab. Raum für Austausch über Diagnose und Therapie für unsere Tumorpatienten bietet die wöchentlich stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenz, in der sich mittlerweile auch viele Patienten eine Zweitmeinung bei Tumorerkrankungen einholen.

Im Kern des Körpers
Unsere Thoraxchirurgen stehen in enger Absprache mit den Lungenfachärzten für die Behandlung der gut- und bösartigen Erkrankungen der Lunge und des Lungenfells für Sie bereit. So komplettieren sie einerseits das operative Behandlungsspektrum von Tumoren, die in die Lunge gestreut haben und behandeln andererseits die häufigen bösartigen Tumore, die von dem Lungengewebe selbst ausgehen. Mit Strahlentherapeuten und Onkologen wird eng abgestimmt, wann eine Operation und wann zusätzlich eine andere Behandlung sinnvoll ist.

Die Hormone im Griff
Die Chirurgie der drüsigen Organe, die sogenannte „Endokrine Chirurgie“, umfasst die Behandlung von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen sowie Erkrankungen der Nebennieren und des Pankreas. Es besteht eine enge Kooperation mit den Kliniken mit endokrinologischen, onkologischen und gastroenterologischen Schwerpunkten sowie mit der Strahlentherapie. Außerdem besteht ein enger Austausch mit den Partnerkliniken der Mühlenkreiskliniken.

Große Schnitte, wo nötig - kleine Schnitte, wenn immer sinnvoll möglich
Mit unserer modernsten Ausstattung bieten wir beste Voraussetzungen für eine differenzierte minimal-invasive Chirurgie (Schlüssellochtechnik) in allen Bereichen unserer Klinik, von der Lunge bis zu den gut- und bösartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Klinik für Allgemeinchirurgie
Viszeral-, Thorax und Endokrine Chirurgie 

Mühlenkreiskliniken
Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Straße 1
32429 Minden

Prof. Dr. med. M.A. Berthold Gerdes
Direktor

Telefon: 0571 790-3201
Fax: 0571 790-293200
E-Mail: berthold.gerdes(at)muehlenkreiskliniken.de