MKK HauptseiteKarriere

Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Hygiene, Umweltmedizin und Transfusionsmedizin

Rund um die Uhr für Sie da. Sieben Tage die Woche und 24 Stunden täglich. Auch an Wochenenden und Feiertagen steht ein Notfallteam zur Verfügung. Ziel unserer qualifizierten Mitarbeiter ist es, Ihnen eine bestmögliche Versorgung anzubieten.

Auf der Suche nach Erregern
In den Räumlichkeiten des Johannes Wesling Klinikums ist sowohl das Institut für Laboratoriumsmedizin als auch eine labormedizinische Praxis, das LaborZentrum Weser beheimatet. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte klinisch relevante labormedizinische Diagnostik einschließlich Klinischer Chemie, Immunologie, Gerinnung, Hämatologie und Autoimmundiagnostik, Mikrobiologie, Transfusionsmedizin mit Blutbank, sowie die Betreuung der Kliniken im Bereich der Krankenhaushygiene.

Die große Zahl an spezialisierten Fachabteilungen im Johannes Wesling Klinikum fordert uns als Labor. Unsere Kompetenz spiegelt sich in der großen Bandbreite der Untersuchungsmethoden unseres DAKKs-zertifizierten Labors, aber auch in der täglichen, reibungslosen Abwicklung von Proben. Dazu gehört neben der Analyse von Blutproben auch die von Rückenmarksflüssigkeit, Urin und Stuhl. In rund 80 Prozent aller Fälle liegen die Ergebnisse von Blutuntersuchungen innerhalb von einer Stunde vor. Innerhalb kürzester Zeit gewährleistet das Labor dadurch Rückschlüsse auf die weitere Behandlung. Die Wege für die Diagnostik werden im Labor gebahnt. Aufgrund der Laborergebnisse können die behandelnden Ärzte eingrenzen, welche Organsysteme gestört sind.

In der mikrobiologischen Abteilung werden die bei Ihnen entnommenen Proben auf Krankheitserreger wie Bakterien, Tuberkuloseerreger oder Parasiten untersucht und wirksame Antibiotika empfohlen. Eine entsprechende Antibiotika-Beratung findet auch auf den Stationen statt. Im Bereich Autoimmundiagnostik können wir genaue Aussagen dazu treffen, welche Autoimmunerkrankung bei Ihnen vorliegt. Erfahrene Mitarbeiter stehen auch für die morphologische Diagnostik zur Verfügung, um Aussagen zu Knochenmark und Blutzellen treffen zu können. Der Laborarztpraxis sind außerdem eine Gerinnungsambulanz – bei Blutungsstörungen oder Thrombosen – und die Reisemedizinische Beratungs- und Impfstelle angeschlossen.

Kontakt
Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Hygiene, Umweltmedizin und Transfusionsmedizin

Mühlenkreiskliniken
Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Straße 1
32427 Minden

Chefarzt
Prof. Dr. med. Franz-Josef Schmitz, Ph.D.
Tel. 0571 790-4800
Fax 0571 790-294800
E-Mail: franz-josef.schmitz(at)muehlenkreiskliniken.de

Laborarztpraxis
LaborZentrum Weser
Paul-Ehrlich-Straße 9
32429 Minden