22.04.2017

22. Mindener Hebammengespräch

Fortbildungsveranstaltung

Wann: Samstag, 22. April 2017
Wo: Hörsaal, Johannes Wesling Klinkum Minden, Hans-Nolte-Straße 1, 32429 Minden
Beginn: 9.15 Uhr
Gebühr: BDH-Mitglieder 30,00 €, Nicht-Mitglieder 35,00 €

Anmeldung

Die Einzahlung bis zum 15.04.2017 gilt als Anmeldung.
Hebammenschülerinnen haben nach schriftlicher oder
telefonischer Anmeldung freien Eintritt (0571/790-1310).
Gerne können Sie auch spontan zu uns kommen. Dann
wird die Gebühr in bar fällig.


Liebe Kolleginnen und Kollegen

auch in diesem Jahr will die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Johannes Wesling Klinikum in Minden zum nunmehr 22. Mindener Hebammengespräch einladen. Auch wenn die Themenwahl nicht immer einfach ist, so spiegelt gerade dieser Umstand den aktuellen Zeitgeist wider, da auch unsere Arbeit nicht einfacher geworden ist. Der Druck in den geburtshilflichen Abteilungen/Kliniken und in der Freiberuflichkeit nimmt immer weiter zu. Auch die Sorgen und Ansprüche der uns anvertrauten Frauen haben in den letzten Jahren eine nicht unerhebliche Änderung erfahren. Wir als Team möchten weiterhin effektiv, aber auch mit Herz die uns übertragenen Aufgaben lösen. Es bleibt allerdings immer weniger Zeit, auf die Bedürfnisse der uns anvertrauten Frauen einzugehen, vielfach kollidieren sie mit unseren eigenen
Wünschen und auch Nöten. Vor diesem Hintergrund sind wir froh, geeignete Referentinnen gefunden zu haben, die zu dem Thema Stress und Burnout, aber auch zur Problematik in der Betreuung von Frauen mit Migrationshintergrund sprechen können. Auch das Thema Impfen wird in unserer Gesellschaft in letzter
Zeit sehr kontrovers diskutiert, weshalb wir hoffen, auch hierzu einen sachlichen Beitrag leisten zu können. In den Pausen soll reichlich Zeit für einen gemeinsamen
Gedankenaustausch vorhanden sein. Vielleicht trifft man auch die eine oder andere liebe Kollegin, die man lange nicht gesehen hat. Selbstverständlich wird auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt sein. Ihre Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am JWK Minden würde sich sehr freuen, Sie zum 22. Mindener Hebammengespräch erneut in Minden begrüßen zu können.

Herzliche Grüße aus Minden

Gaby Gurgel-Gieras
Elternschule

Prof. Dr. Ulrich Cirkel 
Direktor der Frauenklinik


Programm

9.15 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. Ulrich Cirkel, Gaby Gurgel-Gieras

9.30 – 10.00 Uhr
Universitätsfrauenklinik am JWK Minden –
Was bedeutet dies für den klinischen Alltag und
die moderne Geburtshilfe?

Prof. Dr. Ulrich Cirkel

10.00 – 10.15 Uhr
Kaffeepause

10.15 – 12.00 Uhr
Stress und Burnout in der Geburtshilfe
Anne Wilkening

12.00 – 13.15 Uhr
Mittagspause mit Möglichkeit
zur Besichtigung des Kreißsaales

13.15 – 14.00 Uhr
Impfen?
Impfen im 1. Lebensjahr – Vorteile/Nebenwirkungen

Dr. Corinna Kerzel

14.00 – 14.30 Uhr
Hebammensprechstunde im Brennpunkt
Wiebke Stumme-Schäfer

14.30 Uhr
Ende der Veranstaltung


Referenten

Gaby Gurgel-Gieras
Hebamme, Elternschule am JWK Minden

Prof. Dr. Ulrich Cirkel
Direktor der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und
Geburtshilfe, JWK Minden

Anne Wilkening
Hebamme, Berlin

Dr. Corinna Kerzel
Assistenzärztin der Universitätsklinik
für Kinder- und Jugendmedizin, JWK Minden

Wiebke Stumme-Schäfer
Hebamme, Familienhebamme, Minden


Organisation

Gaby Gurgel-Gieras, Leitung Elternschule


Kontodaten

IBAN: DE39 4905 0101 0040 0153 49
BIC: WELADED1MIN
Sparkasse Minden-Lübbecke
Verwendungszweck: Elternschule
Nr. 77719/22. Mindener Hebammengespräch


Zertifizierung

Teilnahmebescheinigungen werden am Schluss der Veranstaltung ausgestellt. Die Fortbildung umfasst 5 anerkannte Fortbildungsstunden gemäß § 7 der Berufsordnung für Hebammen NRW.


Sponsor

Wir danken der Firma Milupa für die freundliche Unterstützungder Veranstaltung (2.500 Euro).

(Stand bei Drucklegung)