Herzlich willkommen bei der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken!

In unserer Akademie werden ständig etwa 500 Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Diätassistenten, Hebammen, Medizinisch-technische Radiologieassistenten, Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenten und Operationstechnische Assistenten ausgebildet. Sie sind die Garanten für die Zukunftssicherung der hohen Qualität der Patientenversorgung in unseren MKK Häusern in Minden, Bad Oeynhausen, Lübbecke und Rahden. Mehr erfahren

Alle News

Von Franken nach Ostwestfalen

Stefan Gütinger wird neuer Pflegedirektor am Krankenhaus Bad Oeynhausen

Der neue einblick. ist da

Garantiert Corona-frei!

Thorsten Kunst wird neuer Direktor der Pneumologie

Weaning-Experte will das bestehende Angebot am Krankenhaus Bad Oeynhausen  ...

Corona-Notfallzentrum am Universitätsklinikum Minden wird eröffnet

Die Mühlenkreiskliniken beantworten Fragen zum Umgang mit dem Virus

Neues Messverfahren zur Osteoporose-Erkennung

DXA-Gerät ermöglicht strahlenarme Bestimmung der Knochendichte

Jung-Ärzte erhalten den hippokratischen Eid

15 Mediziner entscheiden sich für ein Leben und Arbeiten in der Region

Informationen zum Coronavirus

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat unter der Telefonnummer  ...

Wenn die Blase tropft

Neues Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am Krankenhaus Lübbecke

Die ersten in OWL ausgebildeten Ärzte arbeiten in der Region

Neujahrsempfang der Mühlenkreiskliniken mit 300 Gästen

Ralf Torunski ist zum Leiter der Technischen Orthopädie ernannt worden

Werkstatt hat sich zum führenden Anbieter von individuellen Hilfsmitteln  ...

Lübbecker Adipositaszentrum ausgezeichnet

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie bestätigt hohe  ...

16.
Mär

Veranstaltungsabsagen

Keine Vorträge, Kurse und Infoabende bis zum 19. April mehr

16.
Mär

Veranstaltungsabsagen

Keine Vorträge, Kurse und Infoabende bis zum 19. April mehr

16.
Mär

Veranstaltungsabsagen

Keine Vorträge, Kurse und Infoabende bis zum 19. April mehr