Herzlich willkommen im Informationsbereich der Akademie für Gesundheitsberufe

Die Akademie für Gesundheitsberufe ist als Institution der Mühlenkreiskliniken primär für den Ausbildungssektor in den Gesundheitsfachberufen sowie für die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mühlenkreiskliniken zuständig.

Über 40 Pädagoginnen und Pädagogen bilden mehr als 500 Auszubildende in den unterschiedlichsten medizinischen und pflegerischen Berufen aus. Dazu zählen die Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann, zum/zur Pflegeassistenten/in, zum/zur Diätassistenten/in, zur Hebamme beziehungsweise zum Entbindungspfleger, zum/zur Medizinisch-technischen Radiologieassistenten/in, zum/zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten/in, zum/zur Operationstechnischen Assistenten/in sowie zum/zur Notfallsanitäter/in und Rettungssanitäter/in.

Unsere Lehrenden koordinieren die praktische Ausbildung an allen MKK-Standorten und betreuen die enge Partnerschaft im Rahmen der Ausbildung mit anderen Kliniken und Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten im Kreis Minden-Lübbecke bis ins benachbarte Niedersachsen.

Neben den genannten Berufsausbildungen können in der Akademie für Gesundheitsberufe Weiterbildungen im Bereich der Intensiv- und Anästhesiepflege, der pädiatrischen Intensiv- und Anästhesiepflege, im Operationsdienst, in der Praxisanleitung in Pflegeberufen sowie der Notfallpflege absolviert werden.

Seit 2015 führt die Akademie für Gesundheitsberufe zudem Fortbildungen für 300 Bedienstete im Rettungsdienst im Kreis Minden-Lübbecke durch.

Unser Bestreben ist es, durch eine patientenorientierte Forschung und Förderung der klinischen Praxis gute und bewährte Ansätze in der Ausbildung umzusetzen, zu verbessern und weiterzuentwickeln und diese auch in die Aus-, Fort- und Weiterbildung einfließen zu lassen.

Ihr
Oliver Neuhaus