Gehschulung

Ohne eine entsprechende Gehschulung kann ein Beinprothesenträger seine Prothese nicht optimal einsetzen. Eine gute prothetische Versorgung sollte daher auch immer ein individuell auf die Bedürfnisse des Trägers abgestimmtes physiotherapeutisches Training beinhalten.

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Physiotherapeuten können wir auch in diesem Bereich auf eine seit über 40 Jahren bestehende Tradition verweisen. Schon damals war uns bewusst, dass wir bessere Ergebnisse erzielen können, wenn wir das Know How aus Technik, Therapie und Medizin miteinander verknüpfen. Eine Vielzahl rehabilitierter Menschen hat uns bis heute in dieser These bestätigt.