15.02.2018

Nachwuchskräfte erhalten vorzeitig Arbeitsverträge

Unbefristete Stellenangebote für die besten Auszubildenden und Studierenden


Die besten Bachelorstudierenden und die besten Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege der Mühlenkreiskliniken (MKK) haben schon vor ihrem Abschluss an der Mindener Akademie für Gesundheitsberufe ihre künftigen Arbeitsverträge erhalten. Damit wurden die sehr guten Leistungen der Nachwuchskräfte im dualen Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege und den Ausbildungsgängen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege gewürdigt. 

Im Beisein der Pflegedienstleiter aller MKK-Standorte Urte Abbate, Janin Tacke, Thomas Sander, Claus Behrens und Bernd Mühlenbruch sowie Akademiedirektor Oliver Neuhaus überreichten Dr. Olaf Bornemeier, Vorstandsvorsitzender der Mühlenkreiskliniken, und Personalchef Jan Hendrik Unger die unbefristeten Verträge.

Im gemeinsamen Gespräch wurde anschließend in großer Runde über die bisherige Ausbildung an den MKK-Standorten in Lübbecke, Rahden, Bad Oeynhausen und Minden gesprochen. Während der theoretische Unterricht an der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden stattfindet, absolvieren sowohl die Auszubildenden als auch die Studierenden den praktischen Part auf den Stationen der Mühlenkreiskliniken. Die Studierenden besuchen darüber hinaus die Fachhochschule Bielefeld, mit der die Mühlenkreiskliniken beim dualen Bachelorstudium kooperieren. 

Durch das breit gefächerte Leistungsspektrum der Krankenhäuser und Kliniken lernen die Nachwuchskräfte von der Intensivstation bis zum OP-Dienst verschiedene pflegerische und medizinische Aufgabenbereiche kennen. Nach ihrem Abschluss werden sie in den unterschiedlichsten Bereichen im Einsatz sein. Viele haben ein Jobangebot für ihre Wunschstation erhalten, die sie im Vorfeld angeben konnten. So auch Julia Kühnle aus Freudenberg im Siegerland, die für das duale Studium bei den MKK vor vier Jahren nach Minden gezogen ist. Sie hat ein Angebot für die Station B23 im Johannes Wesling Klinikum Minden bekommen. Für Christian Buller geht es auf die Intensivstation in das Krankenhaus Bad Oeynhausen. "Ich bin bereits dort im Einsatz gewesen", berichtete er. Die besten Auszubildenden verschlägt es unter anderem auf die Intensivstationen der Auguste-Viktoria-Klinik in Bad Oeynhausen und des Mindener Uniklinikums. Gleich drei baldige Absolventinnen der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege verstärken darüber hinaus das Team des Mindener Eltern-Kind-Zentrums (ELKI). Auch sie haben ein Jobangebot für ihre Wunscharbeitsplätze erhalten. "In jedem Fall, in dem wir dem Wunsch nach einer speziellen Station nachkommen konnten, haben wir das getan", sagte Urte Abbate, Pflegedienstleiterin im Krankenhaus Lübbecke-Rahden und Schirmherrin des Förderkonzeptes der MKK, in dessen Rahmen die vorzeitigen Arbeitsverträge überreicht wurden. Es sei wichtig, die sehr guten im Studium und in der Ausbildung erbrachten Leistungen zu würdigen, betonte sie. Junge Leute frühzeitig für das eigene Unternehmen zu gewinnen, sei heute wichtiger denn je, insbesondere im Pflegebereich. "Sie alle verfügen über ein enormes Fachwissen. Ich wünsche mir, dass Sie das Gelernte gestalterisch in Prozesse des Wandels einbringen", sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Olaf Bornemeier mit Blick in die Zukunft. Von dem Start ins Berufsleben bei den Mühlenkreiskliniken trennen die 14 Bald-Absolventen nun nur noch die bevorstehenden Abschlussprüfungen. Dass sie diese mit sehr guten Leistungen bestehen werden, steht außer Frage. 

Die dreijährige Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie zur/zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in startet jeweils zum 1. April und 1. August eines Jahres. Der duale Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege (Bachelor of Science) der Mühlenkreiskliniken in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld beginnt jeweils zum Wintersemester am 1. September eines Jahres. Für die Ausbildungsgänge 2018/2019 und das Studienjahr 2019 können bereits Bewerbungen eingereicht werden. Informationen hierzu gibt es auf der Seite der Akademie für Gesundheitsberufe unter www.muehlenkreiskliniken.de

Zu den besten Studierenden gehören: Christian Buller, Anne Oldag, Mark Lübbert, Kendra Rohleder, Julia Kühnle, Lisa Finke und Imke Bollwitte. 

Zu den besten Auszubildenden der Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie Kinderkrankenpfleger/in gehören: Louisa Michaelis, Anna-Lena Meiritz, Marleen Kleine, Jennifer Hoffmann, Olga Matsueva, Tabea Esau und Jennifer Eberhardt.