17.12.2020

Patientenbibliothek erhält Bücherspende

Inner Wheel Club Bad Oeynhausen-Minden überreicht neue Bücher

Foto (von links): Bibliotheksleiterin Christine Schneidewind, Birgit Trautmann, Marion Hettlich vom Inner Wheel Club Bad Oeynhausen-Minden und Monika Orthmann.


Die Patientenbibliothek im Johannes Wesling Klinikum Minden versorgt Patientinnen und Patienten mit Büchern, Bildbänden und vielem mehr. Dank einer großzügigen Spende sind jetzt mehr als 30 neue Werke hinzugekommen, die ab sofort kostenlos ausgeliehen werden können. Marion Hettlich vom Inner Wheel Club Bad Oeynhausen-Minden überreichte Bibliotheksleiterin Christine Schneidewind und ihren Kolleginnen stellvertretend für den Club eine große Auswahl aktueller Veröffentlichungen. „Gerade während der Corona-Zeit bieten die Bücher der Bibliothek eine besondere Abwechslung. Die neuen Werke können wir sehr gut gebrauchen. Vielen, vielen Dank für die großzügige Spende“, freut sich Christine Schneidewind.

Der 1982 gegründete Inner Wheel Club Bad Oeynhausen-Minden unterstützt in vielfacher Weise soziale Projekte und Institutionen. „Ich freue mich, dass wir der Patientenbibliothek und damit den Patientinnen und Patienten des Mindener Klinikums eine Freude machen konnten“, sagt Marion Hettlich.

Patienten und auch Mitarbeitende können sich Bücher, Bildbände und zum Teil auch Spiele und Hörbücher in der Patientenbibliothek an der Südmagistrale des Klinikums kostenlos ausleihen. Die Bibliothek ist montags, dienstags und donnerstags von 14 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Zurückgegeben werden können die Medien außerhalb der Öffnungszeiten an der Information des Klinikums. Der Verleih unterliegt einem speziellen Hygienekonzept.