MKK HauptseiteKarriere
26.09.2017

Weltstillwoche im Krankenhaus Lübbecke-Rahden

Fachvorträge und Aktionen für junge Familien und deren Angehörige

Das Team von Dr. Albert Neff, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, hat die Weltstillwoche im Krankenhaus Lübbecke-Rahden organisiert.

„Stillen unterstützen – gemeinsam!“ ist das Motto der diesjährigen Weltstillwoche der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Krankenhauses Lübbecke-Rahden, Virchowstraße 65, in Lübbecke. Vom 4. bis 6. Oktober veranstaltet die Klinik von Direktor Dr. Albert Neff täglich verschiedene Aktionen rund um die Zeit während und nach einer Schwangerschaft. In Fachvorträgen informieren darüber hinaus Ärzte und Hebammen über wichtige Themen für Eltern und Angehörige.

Den Anfang macht die Diplom-Sozialpädagogin und Familientherapeutin Astrid Stühmeier. Am 4. Oktober stellt sie im Vortrag „Mein Baby und ich – ein starkes Team“ ab 18 Uhr Erkenntnisse der „Marte-Meo-Methode“ vor. Im Kern geht es bei der Methode darum, wie Eltern die Entwicklung ihres Kindes unterstützen können. In dem mit Videosequenzen unterstützten Vortrag wird unter anderem gezeigt, wie Eltern die Wahrnehmungsfähigkeit, Sprachentwicklung und die Entwicklung sozial-emotionaler Kompetenzen ihres Kindes fördern können.

Beim Informationsabend am 5. Oktober dreht sich alles um das Schlafverhalten von Neugeborenen. Gudrun von der Ohe, Ärztin sowie Still- und Laktationsberaterin, informiert im Fachvortrag „Sicherer Babyschlaf“ ab 17 Uhr darüber, wo Neugeborene am besten schlafen, wie sie zum Einschlafen begleitet werden können und welche Risikofaktoren es in Bezug auf den sicheren Babyschlaf gibt. Im Anschluss an den Vortrag beantwortet Gudrun von der Ohe Fragen aus dem Publikum.

Am 6. Oktober stehen die frisch gebackenen und noch werdenden Großeltern im Mittelpunkt. Beim „Großeltern-Nachmittag“ sprechen die Hebammen Frauke Werner-Winkelmeier und Marion Skeretsch, die Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin Bettina Bollmann-Koch und Dr. Helmut Schöpfer, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, ab 17 Uhr über den neuen Lebensabschnitt für die gesamte Familie. Während des Vortrags geben die Experten Tipps, wie Großeltern ihre Kinder und Enkelkinder bestmöglich unterstützen können.

Zu den Fachvorträgen der Weltstillwoche sind Schwangere, junge Familien sowie deren Eltern und Angehörige herzlich eingeladen. Zusätzlich zu den Vorträgen bietet das Krankenhaus Lübbecke-Rahden vom 4. bis 6. Oktober täglich ab 9.30 Uhr verschiedene Aktionen wie Schwangerenpainting mit Fotoshooting, Speed-Dating bei Stillfragen, einen Tragetuchworkshop und Kreißsaalführungen an. Das gesamte Aktionsprogramm sowie weitere Informationen zum Vortragsangebot gibt es auf der Internetseite des Krankenhauses Lübbecke-Rahden unter www.muehlenkreiskliniken.de.