Bandscheibenvorfälle

Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von verschleißbedingten Erkrankungen der Wirbelsäule. Verschleiß, auch Degeneration genannt, findet bei jedem Menschen statt. Jedoch wird dieser Verschleiß erst zu einer Erkrankung, wenn er zu beeinträchtigenden Schmerzen führt, die sich über einen längeren Zeitraum nicht durch einfache Gegenmaßnahmen wie z. B. Wärme beheben lassen. Können diese Beschwerden auch durch Behandlung bei einem niedergelassenem Orthopäden nicht in ausreichendem Maße gelindert werden oder wenn Symptome vorliegen, die eine dringliche Behandlung im Krankenhaus erforderlich machen, sollten die stationäre Aufnahme, die Diagnostik und danach die richtige Therapie erfolgen.