MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

24.04.2019

Neue Fotoausstellung im Mindener Uniklinikum eröffnet

Fotogruppe präsentiert gesammelte Aufnahmen

(Von links) Mitinitiator der Ausstellung Ekhard Franke, der Geschäftsführer des Johannes Wesling Klinikums Mario Bahmann und Fotogruppenmitglied Arthur Mahlmann.


Mehr als 40 neue Bilder zieren seit Kurzem die Südmagistrale des Johannes Wesling Klinikums. Sie stammen von der Fotogruppe „Mit Herz und Verstand“, die der Ausstellung den Namen „Querschnitte“ gegeben hat. Die Bilder zeigen blühende Rapsfelder, aus der Vogelperspektive fotografierte Treppenhäuser oder das Training zweier Bundesligaprofis. „Mit der Ausstellung wollen wir Farbe an die langen, weißen Wände des Klinikums und Abwechslung in den Klinikalltag bringen“, sagt Ekhard Franke, der das Projekt mit ins Leben gerufen hat. Bereits im vergangenen Jahr wurden erste Bilder einiger Fotogruppenmitglieder auf Stationen des Mindener Universitätsklinikums ausgestellt. „Auf mehreren Etagen hängen jeweils etwa sechs bis sieben Fotos von uns, die wir passend zum medizinischen Fachbereich ausgewählt haben“, so Franke. So wie in der Südmagistrale ist jedes Bild mit einem Untertitel und dem Namen des Urhebers versehen. „Die Titel stehen in Bezug zum Abgebildeten und sollen die Betrachter zum Mitdenken anregen, sodass sie sich mit dem Motiv auseinandersetzen“, erläutert Franke. Entstanden sind die Bilder in ganz unterschiedlichen Situationen. „Jede Aufnahme trägt die Handschrift des Fotografen“, sagt Franke über die Werke, die in einem speziellen Verfahren gedruckt und in Eigenleistung gerahmt worden sind. Mario Bahmann, Geschäftsführer des Johannes Wesling Klinikums, freut sich über die neue Ausstellung. „Viele Besucher, Patienten und auch Mitarbeiter bleiben stehen, um sich die einzelnen Fotos anzusehen“, sagt er. Noch mindestens bis zum Jahresende sollen die Bilder, die von den Künstlern in unregelmäßigen Abständen ausgetauscht werden, zu sehen sein.

Die Mitglieder der Fotogruppe „Mit Herz und Verstand“ lernten sich 2013 in einem Volkshochschulkurs kennen. Seither treffen sie sich regelmäßig, um sich über neue Aufnahmen und Motive auszutauschen. Zur Gruppe gehören: Ekhard Franke, Nanny Geistmann, Arthur Mahlmann, Herbert Rürup, Erhard Sander und Hilke Westernacher. Fragen zur Ausstellung beantwortet Ekhard Franke per E-Mail an ekhard.franke(at)t-online.de.