Leitung

Klinik für Allgemeinchirurgie
Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie

Direktor Prof. Dr. med. Berthold Gerdes, FACS

Hans-Nolte-Straße 1
32429 Minden
Telefon: 0571 790-3201
Fax: 0571 790–293200
E-Mail: allgemeinchirurgie-minden(at)muehlenkreiskliniken.de

Weiterbildungsbefugnisse von Direktor Prof. Dr. med. Berthold Gerdes:

  • Volle Berechtigung zur Basisweiterbildung Chirurgie (24 Monate)
  • Volle Weiterbildungsberechtigung für Allgemeinchirurgie (in Kooperation mit der Unfallchirurgischen Klinik - 48 Monate)
  • Volle Weiterbildungsberechtigung für Viszeralchirurgie (48 Monate)
  • Volle Weiterbildungsberechtigung für die Zusatzbezeichnung "Spezielle Viszeralchirurgie" (36 Monate)
  • Volle Weiterbildungsberechtigung für die Zusatzbezeichnung Proktologie (12 Monate)
  • Gütesiegel des Marburger Bundes als Beste Ausbildungsstätte

 

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- & Viszeralchirurgie (DGAV), Arbeitsgemeinschaft Chirurgische Onkologie (CAO), Endokrine Chirurgie (CAEK), Colo-Proktologie (CACP), Minimalinvasive Chirurgie (CAMIC)
  • Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen
  • International Society of Colon and Rectal University Surgeons, American College of Surgeons (FACS)
  • Wissenschaftliche Beirate der Deutschen Pankreasselbsthilfe AdP e.V.

 

Besondere Funktionen:

  • Leiter des Chirurgischen Trainingslabors der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums Minden (Darmkrebszentrum und Pankreaskarzinomzentrum /zertifiziert nach Deutscher Krebsgesellschaft)


Zusätzlich in der Klinik: 

  • Weiterbildungsbefugnis für Thoraxchirurgie (36 Monate): Oberarzt Dr. med. Nandor Pataki, damit kann nach Erwerb einer Facharztbezeichnung zusätzlich die Facharztbezeichnung für Thoraxchirurgie in der Klinik erworben werden