MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Woche der Wiederbelebung

Informationsstand in der Mindener Innenstadt

1. Prüfen, 2. Rufen, 3. Drücken - Das sind die Basispunkte, an denen sich jeder Ersthelfer orientieren kann. Erst den Zustand des Ohnmächtigen prüfen, dann die Rettungskräfte unter der Nummer 112 alarmieren und dann sofort mit der kräftigen und schnellen Herzdruckmassage beginnen. Dabei können die Ersthelfer nichts falsch machen. Im Gegenteil: Sie retten damit wahrscheinlich ein Menschenleben. Gemeinsam mit der Feuerwehr der Stadt Minden stehen die Mitarbeiter des Institutes für Anästhesiologie des Johannes Wesling Klinikums Minden für Fragen rund um das Thema Reanimation zur Verfügung. Die Aktion findet im Rahmen der Woche der Wiederbelebung statt.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite "einLebenretten"