Wundmanagement/Wundheilung

Neben den klassischen Therapiekonzepten steht eine große Auswahl moderner Wundauflagen für die jeweilige Problemwunde zur Verfügung. Häufig eingesetzt werden Hydrokolloidverbände und Produkte aus Alginat, Silber-Aktivkohle oder Polyurethanschaum.

Zur Verkürzung der Heildauer wird oft eine Spalt- oder Vollhauttransplantation auf gereinigte Wunden vorgenommen. Auch besteht die Möglichkeit einer Förderung der Wundheilung durch eine Sekretpumpe (Vakuumversieglung).