MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Diabetesambulanz

Die Kinderklinik des Johannes Wesling Klinikum ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als Schulungs- und Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus zertifiziert. Sowohl bei Ersterkrankungen und akuten Stoffwechselentgleisungen als auch im Rahmen strukturierter Gruppenschulungen werden die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern stationär betreut. Die ambulante Langzeitbehandlung erfolgt in unserer Diabetesambulanz.

Unsere Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche befindet sich im Erdgeschoss des ELKI. Im Team mit unserer Kinder- und Jugendärztin und Diabetologin, Diabetesberaterin DDG, Psychologin, Ernährungsberaterin und Erzieherin betreuen wir jährlich ca. 80 Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus. Durch unsere Anbindung an das Johannes Wesling Klinikum können wir sämtliche Fachdisziplinen bei Bedarf in die Behandlung mit einbeziehen. Alle stationären Patienten der Kinderklinik, die an Diabetes mellitus leiden, werden von uns und dem Stationsteam der E 22 gemeinsam betreut.

Die ambulante Betreuung erfolgt auf Überweisung in unserer Ermächtigungsambulanz (Dr. med. Sabine Claußnitzer, Kinder- und Jugendärztin, Diabetologin). Wir bieten die regelmäßige Betreuung in unserer Sprechstunde ebenso wie stationäre und ambulante Schulungen für Kinder, Jugendliche und Eltern inklusive Insulinpumpenschulungen an. Die Schulungen finden mit anerkannten und evaluierten Schulungsprogrammen statt. Wir nehmen teil an der Qualitätssicherung durch DPV.

Das Team: Dr. med. Sabine Claußnitzer (Kinder- und Jugendärztin, Diabetologin), Christina Lorenz (Kinderkrankenschwester, Diabetesberaterin DDG), Dipl. Psych. Heide Kluck, Kinder- und Jugend-Psychotherapeutin, Heike Dethard und Sabine Laser-Jelliti, Ernährungsberaterinnen, Ellen D’Oria, Erzieherin