MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Ihre Karriere bei uns

Aktuell besteht bei uns folgende Vakanz:
Gesucht wird eine Ärztin / ein Arzt in Weiterbildung oder eine Fachärztin / ein Facharzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Frau Alvermann im Sekretariat steht Ihnen unter Telefon 0571 790-3501 oder E-Mail neurologie(at)muehlenkreiskliniken.de als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie vermittelt dann gerne einen Kontakt zu Prof. Schellinger oder der Assistentensprecherin.

Postadresse:
Prof. Dr. Schellinger
Universitätsklinik für Neurologie und Neurogeriatrie
Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Straße 1
32429 Minden

Sie sind Fachärztin/Facharzt für Neurologie?

Fachärztinnen/Fachärzte für Neurologie können bei uns die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin und Geriatrie und Medikamentöse Tumortherapie erwerben. Werden Sie tätig auf unserer Schlaganfallstation und der neurologisch geführten Intensivstation oder in unserer Geriatrischen Klinik.

Auf unserer Intensivstation versorgen wir die Patienten nahezu ohne Hilfe anderer Abteilungen. Sie erlernen bei uns alle intensivmedizinischen Techniken und die Durchführung einer Beatmungstherapie.

Oder arbeiten Sie im Bereich Neuroonkologie. Aus der Neurologischen Klinik wird die wöchentliche interdisziplinäre Hirntumorkonferenz organisiert; die Hirntumorambulanz mit der Durchführung der Chemotherapien wird aus der Neurologie besetzt.


In einer Hospitation können Sie gerne jederzeit uns und unsere Klinik näher kennen lernen. Auf Ihre Anfrage hin übernehmen wir gerne die Kosten für eine Übernachtung und die Verpflegung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!

Universitätsklinik für Neurologie und Neurogeriatrie
Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Straße 1
32429 Minden
Telefon: 0571 790-3501 (Sekretariat)
E-Mail: neurologie(at)muehlenkreiskliniken.de

Die Deutsche Schlaganfallgesellschaft bietet die Möglichkeit zu einer Stroke Unit-Hospitation: Schlaganfall-Hospitation


Sie sind Ärztin/Arzt in Weiterbildung?

Wenn Sie Ärztin/Arzt sind und sich für das Fachgebiet der Neurologie interessieren, können Sie bei uns die Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Neurologie absolvieren - egal ob als Berufsanfänger oder mit Berufserfahrung. Bei uns kann die gesamte Weiterbildungszeit durchlaufen werden. Wir sind eine Klinik der Maximalversorgung, die das gesamte Fachgebiet der Neurologie abbildet. Ein besonderer Schwerpunkt der Klinik liegt in der Akutneurologie mit Schlaganfallbehandlung und Intensivmedizin. Im Rahmen einer Rotation lernen Sie in unserem kollegialen Team mit niedrigen Hierarchien fundiert alle Bereiche der Klinik kennen: Normalstation, Schlaganfallstation, neurologisch geführte Intensivstation, Elektrophysiologie, Notaufnahme. Die bildgebende Diagnostik erfolgt mit zwei neuen 1.5T MRT, zwei 64-Zeilen-CT und einem PET-CT. Im Kopf-Zentrum werden alle interventionellen (Coiling/Stenting) und operativen Therapieverfahren angeboten.

Es finden regelmäßig regionale und überregionale Fortbildungsveranstaltungen statt und der Besuch von Fortbildungen und Kongressen wird bezahlt. Manchmal unvermeidbare Überstunden werden selbstverständlich komplett erfasst und in Freizeit abgegolten. In seltenen Fällen ist dieses nicht möglich, dann erfolgt eine Auszahlung.

Es besteht die Ausbildungsberechtigung für die Zertifikate Ultraschall und EMG. Zudem gibt es bei uns die Möglichkeit zur Promotion. Das für die Facharztbezeichnung notwendige Weiterbildungsjahr in der Psychiatrie kann im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit der Mühlenkreiskliniken absolviert werden.

Sie sind Medizinstudentin/Medizinstudent?

Im Rahmen von Praktika oder Famulaturen haben Medizinstudentinnen/-studenten bei uns die Gelegenheit, in das gesamte Spektrum der klinischen Neurologie Einblicke zu erhalten. Die Neurologie ist ein spannendes, vielseitiges und anspruchsvolles Fachgebiet. Lernen Sie bei uns Untersuchungs- und Punktionstechniken, erfahren Sie etwas über die Arbeit in der Neurologie auf unseren Normalstationen, in der Notaufnahme, auf der Schlaganfallstation und der Intensivstation. Im Praktischen Jahr arbeiten Sie mit auf allen unseren Stationen, betreuen eigene Patienten, führen selbständig Lumbalpunktionen durch und lernen alle Funktionsbereiche unserer Klinik kennen. Ergänzt wird das Praktische Jahr bei uns durch wöchentlich stattfindenden Studentenunterricht und durch eine intensive Betreuung.

Für Famulanten stellen wir gerne Unterkunft und Verpflegung zur Verfügung!

Weitere Infos zum PJ in Minden (auch zur Vergütung: monatlich 400 Euro plus Fahrtkosten- oder Mietzuschuss)