MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Erkrankungen und Behandlungen

  • Becken

    Becken

    Behandlung sämtlicher Verletzungen des Beckens

    • Beckenringbrüche (einschl. Symphysensprengung und Sprengung des Iliosakralgelenks)
    • Hüftpfannenbrüche
  • Der Ellenbogen

    Der Ellenbogen

    Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen im Bereich des Ellenbogengelenks

    • Arthroskopie (=Gelenkspiegelung) des Ellenbogengelenks
    • Künstlicher Ersatz des Ellenbogengelenks (Teil-/Vollprothese) und des Radiusköpfchens
    • Behandlung von Nervenengpasssyndromen (z.B. Sulcus-ulnaris-Syndrom)
  • Handgelenk und Hand

    Handgelenk und Hand

    Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen im Bereich des Handgelenks und der Hand

    • Behandlung von Nervenengpasssyndromen (z.B. Karpaltunnelsyndrom)
    • Ringbandspaltung
    • Behandlung des M. Dupuytren
    • Arthroskopie (=Gelenkspiegelung) des Handgelenks
    • Sehnentransferoperationen
    • Versteifungsoperation des Handgelenks
  • Die Hüfte

    Die Hüfte

    Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen im Bereich des Hüftgelenks

    Künstlicher Ersatz des Hüftgelenks einschließlich Wechseloperationen:

    • Schenkelhalsprothese
    • Kurzschafprothese
    • Langschaftprothese
    • Revisionsprothese

    Arthroskopische Behandlung (=Gelenkspiegelung) des Impingementsyndroms (=Engpasssyndroms) des Hüftgelenks und Schädigungen des Labrums (=Gelenklippe)

  • Kindertraumatologie

    Kindertraumatologie

    Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen an den oberen und unteren Extremitäten sowie am Achsenskelett bei Kindern und Jugendlichen

    Bei der Notwendigkeit eines stationären Aufenthaltes verletzter Kinder erfolgt die Unterbringung im Eltern-Kind-Zentrm (ELKI).

  • Das Knie

    Das Knie

    Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen im Bereich des Kniegelenks

    Arthroskopische Behandlung (=Gelenkspiegelung) von Verletzungen, Verletzungsfolgen und degenerativen Schäden am Kniegelenk:

    • Meniskuschirurgie einschl. Meniskusnaht
    • Kreuzbandersatz (vorderes und hinteres Kreuzband)
    • Knorpelersatzverfahren

    Rekonstruktion / Ersatz der Seitenbänder

    Korrekturosteotomien (Korrektur von O- oder X-Bein)

    Behandlung der Patellaluxation (MPFL-Ersatz, Tuberositasversatz)

    Künstlicher Ersatz des Kniegelenks einschließlich Wechseloperationen:

    • Teilersatz (unicondylärer Ersatz medial und lateral)
    • Oberflächenersatz (bicondylär)
    • achsgekoppelte Prothese
    • Revisionsprothese
  • Polytraumaversorgung

    Polytraumaversorgung

    Zertifiziertes regionales Traumazentrum im Traumanetzwerk DGU®

    Behandlung sämtlicher Verletzungen Mehrfach-/Schwerstverletzter in Zusammenarbeit mit

  • Die Schulter

    Die Schulter

    Behandlungen sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen im Bereich des Schultergelenks und des Schultergürtels

    Arthroskopische Behandlung (=Gelenkspiegelung) von Verletzungen, Verletzungsfolgen und degenerativen Schäden am Schultergelenk:

    • Stabilisierung des Schultereckgelenks
    • Kapsel-Labrum-Refixation bei Schulterluxation
    • Refixation knöcherner Pfannenrandfragmente (knöcherne Bankart-Läsion)
    • Arthrolyse bei Schultersteife
    • Naht der Rotatorenmanschette
    • Behandlung des Impingementsyndroms (Engpasssyndroms)
    • Resektion des Schultereckgelenks
    • Tenodese der langen Bizepssehne

    Künstlicher Ersatz des Schultergelenks einschließlich Wechseloperationen:

    • Kappenprothese
    • Hemiprothese
    • Frakturprothese
    • Vollprothese
    • Inverse Prothese
  • Septische Chirurgie

    Septische Chirurgie

    • Behandlung der Osteitis (Knochenentzündung)
    • Infektbehandlung nach Osteosynthesen
    • Infektbehandlung nach Endoprothesenimplantation
    • Behandlung von Haut- und Weichteilinfekten (z.B. nach Verletzungen)
    • Behandlung von Gelenkinfektionen (auch arthroskopisch)
    • Behandlung der Spondylodiszitis (=Wirbelkörper- und Bandscheibenentzündung)
  • Sprunggelenk und Fuß

    Sprunggelenk und Fuß

    Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Verletzungen im Bereich des Sprunggelenks und des Fußes

    • Arthroskopie (Gelenkspiegelung) des oberen und unteren Sprunggelenks
    • Knorpelersatzverfahren am oberen Sprunggelenk
    • Künstlicher Ersatz des oberen Sprunggelenks
    • Versteifungsoperation des oberen und/oder des unteren Sprunggelenks
    • Versteifungsoperationen am Fuß
    • Behandlung von Zehenfehlstellungen (Hallux valgus, Hallux rigidus, Krallenzehen)
    • Behandlung der Intermetatarsalgie
  • Die Wirbelsäule

    Die Wirbelsäule

    Behandlung sämtlicher Verletzungen der Wirbelsäule:

    • perkutane dorsale Instrumentation der BWS und LWS (Einbringen eines Schrauben-Stab-Systems in weichteilschonender Technik)
    • dorsale Instrumentation der HWS
    • ventrale Spondylodesen (Versteifungsoperation) an HWS, BWS und LWS einschließlich Wirbelkörperersatz
    • thorakoskopisch assistierte Spondylodesen an BWS und oberer LWS (Versteifungsoperation mithilfe einer Spiegelung des Brustraums)

    Behandlung der Spondylodiszitis (Wirbelkörper- und Bandscheibenentzündung)

    Behandlung von Tumoren und Metastasen der Wirbelsäule