MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Fatique

Das Wort „Fatique“ bedeutet wörtlich übersetzt: „Müdigkeit / Erschöpfung“. Nun fühlt sich jeder einmal müde und erschöpft, doch diese Art von Müdigkeit und Erschöpfung unterscheidet sich vom normalen Maß deutlich und beinhaltet meistens ein überhöhtes Ruhebedürfnis. Zu den Symptomen gehören z. B. Lustlosigkeit, Müdigkeit, Schwäche, Verlust der körperlichen Belastbarkeit und Schlaflosigkeit. Die extreme Erschöpfung, über die viele Krebspatienten leiden, hat viele Auslöser, die oft gleichzeitig einwirken,
wie z. B.:

  • die Tumorerkrankung selbst
  • Folgen der Behandlung (Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie)
  • Mangel an körperlichem Training
  • Chronische Infekte
  • Mangelernährung
  • Schlafstörungen
  • Begleiterkrankungen
  • Psychische Folgen der Krebserkrankung (z. B. Angst)


Wenn Sie die oben beschriebenen Symptome im überhöhten Maß verspüren, so besprechen Sie diese bitte mit dem behandelnden Arzt. Unterstützend können Sie folgende Angebote in Anspruch nehmen:

  • Psychoedukation durch Psychoonkologen (z. B. Erlernen von Entspannungstechniken, Erlernen von Coping-Strategien)
  • Qi Gong.


Literaturempfehlung

HerausgeberTitelBestellung unter
Deutsche Krebshilfe e.V. Die blauen Ratgeber Heft 51Fatique: Chronische Müdigkeit bei KrebsTelefon: 0228 729-9095 oder 0228 729-900