MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Studien

Das Brustzentrum Klinikum Minden bietet, ebenso wie andere Krebszentren, zur Entwicklung neuer Therapieverfahren oder neuer Medikamente klinische Studien an, an denen Krebspatienten, wenn sie die Studienvoraussetzungen (Einschlusskriterien) erfüllen, teilnehmen können. Die Studien werden nach internationalen Qualitätsstandards geplant und von erfahrenen und qualifizierten Ärzten durchgeführt. Die Arbeit wird durch unabhängige Gremien kontinuierlich überprüft.

Wenn eine Brustkrebspatientin an einer solchen Studie teilnehmen möchte, erhält sie eine Therapie, die für ihre Erkrankung eine bessere Wirksamkeit verspricht, als die zugelassene Standardtherapie. Darüber hinaus wird sie besonders intensiv betreut, regelmäßig untersucht, engmaschig überwacht und nach Methoden behandelt, die alle Anforderungen der Qualitätssicherung erfüllen.

Jede Studie und damit jede Teilnehmerin einer Studie trägt dazu bei, dass immer neue, innovative Therapiemöglichkeiten entwickelt oder vorhandene Behandlungsmethoden verbessert werden. Die Teilnahme an klinischen Studien ist kostenlos.

Das Brustzentrum Klinikum Minden nimmt zzt. an folgenden Studien bei Brustkrebs teil:

  • EC – Doc: Rekrutierung ist abgeschlossen, noch laufende Therapiepatientinnen
  • ARA 03: Rekrutierung ist abgeschlossen, noch laufende Therapiepatientinnen
  • HERA – Studie: Rekrutierung ist abgeschlossen, noch laufende Therapiepatientinnen
  • ICE: Rekrutierung ist abgeschlossen, noch laufende Therapiepatientinnen
  • GAIN: Rekrutierung ist abgeschlossen, noch laufende Therapiepatientinnen
  • NNBC3
  • ALLTO
  • GeparQuinto-Studie