Kliniken und Institute

Das Krankenhaus Bad Oeynhausen ist ein Haus der Regelversorgung mit 330 Betten und den sechs Fachabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirugie, Handchirurgie und Orthopädische Chirurgie, Frauenklinik, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Innere Medizin sowie den Instituten Anästhesie und Röntgen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Schwerpunkten und dem medizinischen Leistungsspektrum dieser Fachbereiche.

Veröffentlichung von Fortbildungsnachweisen
Die in unserem Krankenhaus tätigen Fachärztinnen und Fachärzte bilden sich regelmäßig fort und tragen somit zum Erhalt und der dauerhaften Aktualisierung der fachärztlichen Qualifikation für eine qualitätsgesicherte Versorgung unserer Patientinnen und Patienten bei.

Die Einhaltung der Fortbildungsverpflichtung wird regelmäßig kontrolliert und dokumentiert. Die Fortbildungen der fortbildungsverpflichteten Personen werden durch einen vom Ärztlichen Direktor erstellten Bericht belegt. Zudem besteht die Möglichkeit, über den im Internet veröffentlichen Qualitätsbericht des Krankenhauses nachzuvollziehen, in welchem Umfang die Fortbildungspflichten erfüllt wurden.

Eine Auflistung der fortbildungsverpflichteten Personen, die den Fortbildungsnachwei erbracht haben, kann im Büro des Ärztlichen Direktors zur Kenntnis genommen werden.

Zertifizierungen
Seit Dezember 2008 ist das Krankenhaus Bad Oeynhausen mit seinen externen Kooperationspartnern als Darmzentrum (nach DIN ISO) zertifiziert. Im Folgenden wollen wir Ihnen die Aufgaben und angebotenen Leistungen unseres Darmzentrums vorstellen.

Aufgaben und Leistungen des Darmzentrums