Ablauf der stationären multimodalen Schmerztherapie

Der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus Bad Oeynhausen dauert 16 Tagen. Der Aufnahmetag beginnt um 8.00 Uhr.

Die Patienten sind in Zweibettzimmern untergebracht. Hier findet auch die tägliche ärztliche Visite statt. Auf der Station steht auch eine für Schmerzkrankheiten besonders ausgebildete Schwester zur Verfügung.

Die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen und die meisten Therapien werden in der Gruppe zusammen mit den anderen Teilnehmern durchgeführt.

Einzeltherapie und Einzelgespräche mit dem ärztlichen Schmerztherapeuten und dem psychologischen Psychotherapeuten finden wöchentlich oder öfter statt.