Klinik für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie

Die Klinik für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie mit ihrer Spezialisierung in den Bereichen der Handchirurgie und Orthopädischen Chirurgie versorgt Patienten jeden Alters mit unterschiedlichsten Verletzungen bzw. Erkrankungen. Neben der Versorgung von Unfallverletzten stellt die Endoprothetik von Hüfte, Kniegelenk und Schulter ebenso einen Schwerpunkt dar wie die differenzierte Hand- und Fußchirurgie.

Unser Ziel ist es, Sie während eines möglichen stationären Aufenthalts bestmöglichst zu versorgen und darüber hinaus zu gewährleisten, dass eine entsprechende Behandlung bzw. Therapie auch nach Entlassung aus stationärer Behandlung in Zusammenarbeit mit dem weiterbehandelnden niedergelassenen Kollegen gewährleistet ist.

Innerhalb des Krankenhauses Bad Oeynhausen verfügt die Klinik für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie über 42 Betten. Im Jahr 2012 wurden über 2050 Operationen durchgeführt, hiervon ca. 20 % ambulant. Innerhalb der ambulanten Operationen nimmt der Bereich der Handchirurgie einen großen Teil ein, darüber hinaus werden aber auch Kniegelenksarthroskopien und Metallentfernungen überwiegend ambulant durchgeführt. Der Stellenschlüssel lautet : 1-3-5,5 (Stand 09/2013)

Der Abteilung angeschlossen ist eine hoch frequentierte Chirurgische Ambulanz, in der pro Jahr ca. 2.600 Arbeitsunfälle behandelt werden. Darüber hinaus werden pro Jahr ungefähr 5.500 Patienten notfallmäßig versorgt. Im Rahmen der Sprechstunden erfolgen jährlich ca. 5.000 weitere Patientenkontakte.

Dr. Mirko Schneider ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Zusätzlich trägt er die Zusatzbezeichnungen spezielle Unfallchirurgie und ist ausgebildeter Handchirurg. Damit ist er berechtigt, nach der neuen Weiterbildungsordnung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ebenso auszubilden wie zum speziellen Unfallchirurgen und Handchirurgen.

Nähere Informationen

Die derzeitigen Weiterbildungszeiten betragen (Stand 12/2013):

  • 24 Monate Common Trunk
  • 36 Monate Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 36 Monate spezielle Unfallchirurgie
  • 36 Monate Handchirurgie