28.01.2019

Aktionstag an der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden

Einige wenige Ausbildungsplätze sind noch für dieses Jahr frei


 Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, wie ein Rettungswagen aufgebaut ist? Oder wie eine Reanimation fernab jeder TV-Realität abläuft? Fragen wie diese werden am Tag der Gesundheitsberufe geklärt, zu dem die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken und das Evangelische Fachseminar für Altenpflege der Diakonie Stiftung Salem am Samstag, 16. Februar, einladen. Von 11 bis 16 Uhr öffnet die Akademie in der Johansenstraße 6 in Minden ihre Türen und zeigt Besucherinnen und Besuchern, welch spannendes Berufsfeld sich hinter den elf Ausbildungsberufen der Akademie versteckt.

Als besonderes Angebot gibt es an dem Nachmittag ein Speeddating mit Sofortzusage. Wer Zeugnisse und Lebenslauf mitbringt, kann direkt am Tag der Gesundheitsberufe einen Ausbildungsplatz in einem sehr spannenden Berufsumfeld erhalten. Die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken und das Fachseminar für Altenpflege der Diakonie Stiftung Salem präsentieren mit Unterstützung der Klinikstandorte der Mühlenkreiskliniken, der Altenhilfeeinrichtungen der Diakonie Stiftung Salem, dem Verein NaDel e.V., dem Kreis Minden-Lübbecke und der Fachhochschule Bielefeld die Vielfältigkeit der Gesundheitsfachberufe. Besonders interessant sind der Rundgang durch das Gebäude und die Informationen zu den einzelnen Ausbildungen für Schülerinnen und Schüler, die sich nach einem künftigen beruflichen Tätigkeitsfeld umschauen. Bei dem Tag der Gesundheitsberufe können sie eine Vielzahl von spannenden Ausbildungen in einer sehr attraktiven und zukunftsträchtigen Branche kennenlernen. Die Besucherinnen und Besucher bekommen zum Beispiel die Gelegenheit, sich mittels eines Alterssimulationsanzuges in die Situation eines älteren Menschen zu versetzen. Beim Austausch mit Ausbildern, aber auch mit aktuellen Azubis können sie zudem wertvolle Insider-Tipps erhalten. Ein besonderes Angebot ist der duale Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege, den die Akademie der Mühlenkreiskliniken zusammen mit der Fachhochschule Bielefeld anbietet. In vier Jahren können die Absolventen sowohl einen Bachelorabschluss als auch eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger abschließen. Das Angebot ist der perfekte Einstieg in eine Karriere in der Gesundheitswirtschaft. Bei einigen Ausbildungsgängen ist ein Einstieg sogar noch in diesem Jahr ab August möglich. Doch nicht nur für potentielle Auszubildende ist der Aktionstag interessant. Jeder, der hinter die Kulissen der Gesundheitsfachberufe schauen will, ist eingeladen zum Tag der offenen Tür der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden zu kommen. 

 Die Akademie für Gesundheitsberufe ist aus der Ausbildungslandschaft im Kreis Minden-Lübbecke nicht mehr wegzudenken. Seit ihrem Bestehen sind weit mehr als 2000 Fachkräfte in den verschiedenen Gesundheitsberufen hier ausgebildet worden. Zudem melden sich jährlich bis zu 2500 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet zu den Fort- und Weiterbildungsangeboten an.

Seit 2011 besteht eine Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege und ebenfalls seit 2011 mit der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld im Bereich der Altenpflege. Angeboten werden derzeit die Ausbildungsgänge Diätassistent/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Hebamme, Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in, Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in Operationstechnische Assistent/in, Notfallsanitäter/in, Altenpfleger/-in, Altenpflegehelfer/-in, Betreuungskraft sowie der Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege. Weitere Informationen unter www.muehlenkreiskliniken.de

 Das Evangelische Fachseminar für Altenpflege der Diakonie Stiftung Salem gGmbH ist eine Fachschule für Pflegeberufe in Minden und bietet Schülerinnen und Schülern eine qualifizierte Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in oder Altenpflegehelfer/in an. Als größte Altenpflegefachschule im Raum Minden ist das Fachseminar etablierter Partner der theoretischen Fachausbildung für ambulante Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen der Region. Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Pflege runden das Angebot ab. Weitere Informationen auf www.diakonie-stiftung-salem.de