Kindergartenführungen im Krankenhaus Lübbecke-Rahden

Für Kinder und Eltern ist es ein Albtraum. Ein Moment der Unaufmerksamkeit beim Spielen, ein Sturz – und mit gebrochenem Arm oder blutendem Kopf muss Sohnemann oder Töchterchen zum Arzt oder sogar ins Krankenhaus. Dort strömt eine Flut von Eindrücken auf den kleinen Patienten ein: die eigenen Schmerzen, vielleicht die Hilflosigkeit der Eltern, das riesige Gebäude, die ungewohnten Geräusche und Gerüche und die Furcht vor dem Unbekannten.

Um den Jüngsten unter uns den Klinikalltag näher zu bringen und ihnen die Angst vor einem Aufenthalt im Krankenhaus zu nehmen, organisiert das Krankenhaus Lübbecke-Rahden Kindergartenführungen.

Ablauf einer Führung:
Das Angebot richtet sich an Kindergarten- und Vorschulkinder. An einer Führung können maximal 15 Kinder und zuzüglich 2 bis 3 Begleitpersonen der Kindertagesstätte teilnehmen.

Quartalsweise werden für den Standort Lübbecke und den Standort Rahden jeweils zwei Kindergartenführungen angeboten. Eine Anmeldung sollte daher frühzeitig erfolgen.

Die Führungen beginnen in der Regel zwischen 9 und 10 Uhr und dauern circa 2 Stunden.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an ina.marscheider(at)muehlenkreiskliniken.de.

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Informationen? Zögern Sie bitte nicht, uns unter der Telefonnummer 05741/35-2213 (montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr) anzurufen.

Das Krankenhaus Lübbecke-Rahden freut sich auf Ihren Besuch!