Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

ein operativer Eingriff und eine damit verbundene Narkose bringt immer viele Fragen mit sich. Unser Ziel ist es, Sie umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten der Narkose zu informieren und aufzuklären. Wir verstehen, dass Sie vor einem operativen Eingriff möglicherweise beunruhigt sind und viele Fragen haben. Mit den folgenden Informationen, möchten wir Ihnen helfen, unnötige Ängste und Befürchtungen abzubauen.  

Vor jeder Narkose ist grundsätzlich ein persönliches Gespräch zwischen dem Patienten und dem Anästhesisten notwendig. Dabei lernt der Anästhesist Sie kennen und macht sich einen Bild über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.  In diesem Gespräch wird festgelegt, welche Art der Narkose für den Eingriff für Sie medizinisch indiziert ist. Die Vor- und Nachteile der möglichen Narkose- oder Regionalanästhesieverafahren werden Ihnen ausführlich erläutert.

Bitte bringen Sie vorhandene Vorbefunde, wenn vorhanden eine Auflistung Ihrer Medikamente mit der aktuellen Dosierung, evtl. vorhandene Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen ggf. Allergiepass, Schrittmacherausweis mit. Eine Checkliste finden Sie hier. Die Verhaltensregeln für die Narkose finden Sie hier.