Auf der Mutter-Kind-Station

Nach der Geburt werden Sie vom Kreißsaal auf die Mutter-Kind-Station verlegt. Um Ihr Kind näher kennenzulernen empfehlen wir weiterhin einen intensiven Hautkontakt mit Hilfe eines von uns zur Verfügung gestellten „Bonding-Tops“. 

Unser Angebot:

Stillen:

  • Stillförderung
  • 24-Stunden-„Rooming-In“
  • Beratung und Begleitung durch geschultes Personal 

Medizinische Angebote:

  • Tägliche geburtshilfliche ärztliche Visiten
  • Kinderarztvorstellung und Vorsorgeuntersuchung U2 täglich möglich
  • Durchführung des Hörscreenings
  • Erweiterte Stoffwechselscreening
  • Messung der Sauerstoffsättigung
  • Auffälligkeiten beim Säugling können täglich dem Kinderarzt vorgestellt werden
  • Bei einer Verlegung eines Kindes, arbeiten wir eng mit den Kinderkliniken der Region zusammen

Ihr Zimmer:

  • Zweibettzimmer mit dazugehöriger Dusche, WC und TV
  • Intensiver Eltern-Kind-Kontakt mit „Bonding-Top“
  • Wahlleistungsangebot
  • „Daddy-In“-Familienzimmer
  • Unterbringung in Einzelzimmer bei Zuzahlung
  • Zusatzversicherung

Verpflegung:

  • Frühstück und Abendbrot in unserem Bistro
  • Besondere Kostformen

Besuchszeiten:
Um Ihnen und Ihrem Baby ausreichend Ruhezeiten zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen, Besucher im Aufenthaltsraum zu empfangen. Für den Vater und Geschwisterkinder handhaben wir die Besuchszeiten flexibel, um den Beziehungsaufbau zum neuen Familienmitglied zu fördern.

Besonderheiten:

  • Stationseigener Kinderwagen für kleine Ausflüge
  • „Babyshooting“ durch eine Fotografin (kostenpflichtig)