Erkrankungen und Behandlungen

Alle ambulant durchzuführenden Operationen mit der Sicherheit, die nur eine Klinik bieten kann, z. B.:

  • Ausschabung (Curettage)
  • Bauchspiegelung (Laparoskopie )

Klassische operative Gynäkologie zur Behandlung gutartiger Erkrankungen per Bauchschnitt oder durch die Scheide, z. B.:

  • Gebärmutterentfernung von der Scheide aus – auch bei großen Myomen
  • Eierstockentfernung bei großen Geschwülsten durch Bauchschnitt

Minimalinvasive, sogenannte Schlüssellochchirurgie am inneren Genitale:

  • Operationen an den Eierstöcken und Eileitern
  • Gebärmutterentfernung
  • Myomentfernung
  • bei Endometriose

Operative Therapie aller gynäkologischen Krebserkrankungen, z. B.:

  • der Gebärmutter oder der Eierstöcke

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

  • Die Nachbehandlung aller Patienten mit Tumorleiden wird fachübergreifend diskutiert und eingeleitet.

Moderne Verfahren der Behandlung der Beckenbodenschwäche mit Kunststoffbändern und Kunststoffnetzen

  • bei Harninkontinenz
  • bei Gebärmutter- und Scheidensenkung

Sterilitätsdiagnostik
Konservative Therapie bei z. B. Entzündungen und Schwangerschaftserkrankungen

Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationen nach Inkontinenz - & Senkungsoperationen
Sehr geehrte Patientin, Sie haben sich bei uns einer Inkontinenz- oder Senkungsoperation unterzogen. Mit dem vorliegenden Flyer möchten wir Ihnen nach...
weiterlesen

Informationen zur Hysterektomie (Gebärmutterentfernung)
Sie sind in unsere Klinik eingewiesen worden, um Ihre Gebärmutterentfernen zu lassen. Abhängig vom vorliegenden Befund gibt es unterschiedliche...
weiterlesen