Ambulante Operationen

In unserer Klinik werden in großer Zahl ambulante Eingriffe vorgenommen. Die Überweisung hierzu kann durch einen Hausarzt oder einen Facharzt erfolgen.

Hier finden Sie eine Liste der Behandlungen:

  • Durchtrennung der Samenleiter (Vasektomie, Vasoresektion)
  • Beschneidung aus medizinischer Indikation (Zirkumzision)
  • Operationen bei Wasserbruch (Hydrozele, Spermatozele)
  • Wechsel und Entfernung von Harnleiterschienen (Double-J, Pigtailschienen)
  • Anlage von Bauchdeckenkathetern (Suprapubische Katheter)
  • Krampfaderoperationen am Hodensack (Varikozele)


Weitere Eingriffe sind ambulant oder stationär möglich und erfordern jeweils einer sorgfältigen Prüfung der Durchführbarkeit im ambulanten Rahmen:

  • Harnröhren- oder Harnröhrenmündungsschlitzungen
  • Harnleiterspiegelungen
  • Operationen beim Hodenhochstand
  • Entfernung des Hodens