Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Die Mühlenkreiskliniken suchen für das Zentrum für Innere Medizin im Krankenhaus Lübbecke mit den Kliniken für Kardiologie und Pneumologie sowie Gastroenterologie und interventionelle Endoskopie zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.

Assistenzärzte (m/w/d) zur Weiterbildung in der Inneren Medizin

IHRE AUFGABEN:

  • Beteiligung an der Versorgung der Patienten
  • Diagnostik und Therapie sämtlicher internistischer Krankheitsbilder
  • Anwendung moderner diagnostischer und therapeutischer Verfahren mit Schwerpunkten im Bereich Pneumologie bzw. gastroenterologische Endoskopie und Funktionsdiagnostik
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit benachbarten Fächern

IHR PROFIL:

  • Approbation als Arzt (m/w/d)
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Inneren Medizin wünschenswert
  • Interesse an einer breiten internistischen Fachweiterbildung
  • Freude an der Verbesserung von Arbeitsabläufen und an berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Entscheidungsvermögen und Organisationsgeschick

UNSER ANGEBOT:

  • Eine abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guter Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf
  • Ein vielseitiges Arbeitsumfeld mit Raum zum selbstständigen Arbeiten
  • Ein gutes, kollegiales Betriebsklima
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung in der eigenen Akademie
  • Eine breite Fachweiterbildung; es bestehen die Ermächtigungen zur vollen Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin, zur Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin sowie im Schwerpunkt Gastroenterologie
  • Eine Vergütung gemäß den persönlichen Voraussetzungen im Rahmen des TV-Ärzte/VKA, mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
bewerbung(at)muehlenkreiskliniken.de
oder
Mühlenkreiskliniken AöR, Bewerbermanagement Hans-Nolte-Straße 1, 32429 Minden

Für Rückfragen stehen Ihnen Dr. med. Bernd Wejda (Telefonnummer 0 57 41 / 35 18 00) und Dr. med. Thomas Wege (Telefonnummer 0 57 41 / 35 11 00), Direktoren der Kliniken, gern zur Verfügung.


Bewerbungen von Frauen und von Schwerbehinderten werden im Interesse der beruflichen Gleichstellung bei gleicher Eignung  bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen des Gesetzes über Teilzeitarbeit kann diese Stelle auch als Teilzeitarbeitsplatz angeboten werden.