Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Das Johannes Wesling Klinikum Minden (864 Betten) ist ein Haus der Maximalversorgung mit 18 Fachab- teilungen/Kliniken und 4 Instituten mit überregionaler Bedeutung und maximaler technischer Ausstat- tung. Mit den Standorten in Minden als Universitätsklinikum, in Bad Oeynhausen und Lübbecke-Rahden als Akademisches Lehrkrankenhäuser sind die Mühlenkreiskliniken Partner der Ruhr-Universität Bochum im Bereich der Medizinerausbildung.

Für unsere Pflege am Menschen suchen wir engagierte und interessierte Mitarbeiter aus dem Bereich

Altenpflege (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

UNSERE PFLEGESTATIONEN

Unsere modernen Pflegestationen umfassen bis zu 30 stationäre Bettenplätze – von Einbett- bis Dreibett- zimmern – und befinden sich in einem bereichsbezogenen Verbund mit weiteren Pflegestationen. Die Pflege der Patienten wird als Bereichspflege organisiert. Zu den pflegerischen Aufgaben gehört das gesamte Spektrum von der Aufnahmeanamnese des Patienten über die Versorgung bis hin zur Entlassung oder Überleitung in eine weiterführende Pflegeeinrichtung.

IHR PROFIL

Wir suchen Pflegekräfte mit fachlicher und sozialer Kompetenz, deren Arbeitsstil von Qualitäts- bewusstsein, Organisationsgeschick sowie wirtschaftlichem Denken und Handeln geprägt ist. Wir wünschen uns Mitarbeiter, die Motivation, Kreativität und Engagement besitzen sowie in einem interdisziplinären Team und Umfeld zu arbeiten verstehen.

DAS ERWARTET SIE

  • Ein unbefristeter Arbeitsplatz
  • Arbeiten in modernen und freundlichen Räumlichkeiten
  • Ein aufgeschlossenes und kollegiales Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Teilnahme an in- und externen Fortbildungen
  • Perspektive in einem großen Klinikverbund mit angeschlossener Akademie für Gesundheitsberufe Attraktive Vergütung nach dem TVöD-K
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Bewerbungen von Frauen und Schwerbehinderten werden im Interesse der beruflichen Gleich- stellung bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Oberländer (Tel.: 0571 790-51003) und Herr Klasing (Tel.: 0571 790-51002) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail entgegen zu nehmen! Jetzt bewerben: bewerbermanagement(at)muehlenkreiskliniken.de