Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Das Johannes Wesling Klinikum Minden (864 Betten) ist ein Haus der Maximalversorgung mit 18 Fachabteilungen und Kliniken sowie 4 Instituten mit überregionaler Bedeutung und maximaler technischer Ausstattung. Das Johannes Wesling Klinikum Minden ist seit Juli 2016 Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum.

Wir wollen den Menschen die bestmögliche Medizin und Pflege anbieten. Der Patient steht dabei im Mittelpunkt. Dazu braucht es Menschen, die ihn mit der notwendigen Profession versorgen.

Für unseren Intensiv- und Überwachungsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte, interessierte und motivierte

Praxisanleiter (m/w/d)

Sie unterstützen gemeinsam mit der pflegerischen Gruppe maßgeblich den theoretischen und praktischen pflegerischen Wissensbildungsprozess im Intensiv- und Überwachungsbereich. Im Besonderen wirken Sie bei der Umsetzung und Etablierung aktueller und zukunftsträchtiger Pflege- und Behandlungsmethoden bei neueingestellten, etablierten und fachweiterzubildenden Pflegekräften mit, schaffen Standardwissen zur Ablaufplanung und Organisation. Dabei bleiben Sie als Mitarbeiter zur Hälfte Ihrer Tätigkeit weiter im klinischen Alltag beschäftigt und werden zur anderen Hälfte für die Praxisanleitung freigestellt. Ziel ist es, durch die praktische Begleitung Sicherheit und Stabilität in der Einarbeitung spürbar werden zu lassen und die Freude sowie die Motivation an der professionellen Pflege zu stärken. Freuen Sie sich auf die Chance, unser zukunftsorientiertes Unternehmen mitgestalten zu können und darauf, unsere Kolleginnen und Kollegen beruflich, fachlich und professionell zu fördern. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen wird jeweils für den IMC-Bereich und den Intensivbereich gesondert gesucht. Es ist für Sie selbstverständlich, mit der Akademie für Gesundheitsberufe und der Fachweiterbildungsstätte zusammenzuarbeiten.

UNSERE VORSTELLUNG IHRES PROFILS:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflege 
  • Möglichst abgeschlossene Zusatzqualifikation Stroke Unit oder IMC-Pflege (Tätigkeitsfeld Überwachungsbereiche)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflege mit abgeschlossener Zusatzqualifikation Anästhesie- und Intensivpflege (Tätigkeitsfeld Intensivbereiche) 
  • Abgeschlossene Praxisanleiterweiterbildung mit Nachweis regelmäßiger Ausübung der Tätigkeit und Teilnahme an Praxisanleitertreffen und spezifischen Weiterqualifizierungsmaßnahmen 
  • Bachelorstudium in der Pflege ist von Vorteil (Generalistik)
  • Ausgeprägte Patientenorientierung und positives Bekenntnis zum Arbeitgeber
  • Kenntnisse im Bereich der fachlichen und sozialen Kompetenzgenerierung
  • Verständnis von Qualitätssicherung sowie von medizinischen und pflegerischen Entwicklungen
  • Sie sind in der Lage, sich und andere positiv konstruktiv zu reflektieren und Potenziale motivierend zu heben

IHRE AUFGABEN:

  • Praktische Begleitung und Sicherstellen der Einarbeitung neuer Beschäftigter, entweder im Überwachungs- oder im Intensivbereich, unter Berücksichtigung bestehender Einarbeitungskonzepte
  • Praktische Begleitung von Beschäftigten in der Weiterbildung und bei Modulprüfungen
  • Unterstützung von Beschäftigten im beruflichen Alltag bei spezifischen Pflegethemen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Standardpflegeprozessen
  • Überprüfen des Einarbeitungsstatus und der Fertigkeiten der Beschäftigten und Rückkoppelung an die fachlichen Leitungen
  • Zusammenarbeit in theoretischen und praktischen Anforderungen der Ausbildungsakademie und der Fachweiterbildungsstätte

WIR BIETEN IHNEN:

  • Gestaltungsspielraum bei der Umsetzung innovativer Prozesse
  • Beteiligung an interessanten Projekten in unterschiedlichen Arbeitsgruppen
  • Die interdisziplinäre, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
  • Ein innovatives Team, das Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert 
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot

IHRE VERGÜTUNG:

Ihre Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD BT-K und berücksichtigt die von Ihnen mitgebrachten Qualifikationen und Berufserfahrungen.

Dieses Angebot richtet sich an Voll- und Teilzeitbeschäftigte. Bewerbungen von Frauen, im Interesse der beruflichen Gleichstellung, und von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

IHRE BEWERBUNG:

Für weitere Fragen steht Ihnen Jörg Klasing unter der Telefonnummer 0571-7901002 gerne zur Verfügung.

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an
bewerbermanagement(at)muehlenkreiskliniken.de