Pflegekräfte - Darauf kann man sich verlassen

Die Gruppe der professionell Pflegenden ist die mit Abstand größte Berufsgruppe bei den Mühlenkreiskliniken. Etwa 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in verschiedenen Bereichen und auf den Stationen. Die professionelle Pflege in den Mühlenkreiskliniken strebt grundsätzlich an, den Einzelnen und sein soziales Umfeld in die Lage zu versetzen, die eigene Versorgung schnellstmöglich und nachhaltig wieder zu übernehmen. Dies wird hergeleitet aus den grundlegenden Aufgaben des Heilberufes der Pflege. 

Ziel ist es, Gesundheit zu fördern, Krankheiten zu verhüten, Heilung zu ermöglichen und Leiden zu lindern. Dies geschieht durch Sicherstellung einer Prozesspflege unter Anwendung von aktuellen Pflegestandards. Hierbei arbeiten professionell Pflegende eng mit allen anderen Berufsgruppen zusammen. Ohne optimale pflegerische Betreuung ist ein guter Heilungsprozess nicht möglich.  

Pflege umfasst die eigenverantwortliche Versorgung und Betreuung, allein oder in Kooperation mit anderen Berufsangehörigen, von Menschen aller Altersgruppen, von Familien oder Lebensgemeinschaften sowie von Gruppen und sozialen Gemeinschaften, ob krank oder gesund, in allen Lebenssituationen. Pflege schließt die Förderung der Gesundheit, Verhütung von Krankheiten und die Versorgung und Betreuung kranker, behinderter und sterbender Menschen ein. Weitere Schlüsselaufgaben der Pflege sind Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse, Förderung einer sicheren Umgebung, Forschung, Mitwirkung in der Gestaltung der Gesundheitspolitik sowie im Management des Gesundheitswesens und in der Bildung.

Definition des International Council of Nurses

Speziell Krankenhäuser sind zwar nicht ohne Ärzte möglich, denn nur so kann eine medizinische Leistung realisiert werden, aber ohne Pflegekräfte kann ein Patient im Krankenhaus nicht versorgt werden. Professionell Pflegende sind nicht nur gesetzlich zu einer multiprofessionellen Zusammenarbeit verpflichtet, sondern sind aufgrund ihrer Ausbildung auch in der Lage im Team zu denken und zu handeln. Professionell Pflegende wissen, dass Patientenversorgung im Krankenhaus nur als Team gelingen kann. Aus diesem Grund sind auch professionelle Arbeitsabläufe und Standards besonders wichtig. Denn dadurch können Rollen definiert und notfalls auch Grenzen gezogen werden. Dies macht professionelle Teams aus. Und nur aus gut funktionierenden Teams kann eine hohe Qualität oder Exzellenz entstehen. Dies gilt für Medizin ebenso wie für Pflege.

Ohne Pflegefachkräfte läuft in Kliniken und Krankenhäusern nichts. Sie pflegen und betreuen Patienten. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Sie helfen in allen Lebenslagen. Geben Unterstützungen wo es notwendig ist, fordern und fördern bei der Regeneration. Dabei kommen sie den Patientinnen und Patienten so nah wie kaum jemand anderes – körperlich aber auch seelisch. 

Auf den folgenden Seiten wollen wir einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben und Bereiche der Pflege geben.