Hebamme (m/w/d)

in Voll- und Teilzeit für den Kreißsaal im Krankenhaus Lübbecke

Die Mühlenkreiskliniken suchen für den Kreißsaal im Krankenhaus Lübbecke mit jährlich rund 800 Geburten zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.

Ihre Aufgaben

  • Fachkompetente, empathische und verantwortungsvolle Begleitung werdender Eltern in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett
  • Förderung der Eltern-Kind-Bindung und Stillberatung nach den B.E.St.®-Kriterien eines „Babyfreundlichen Krankenhauses“
  • Betreuung der Gebärenden im Sinne einer individuellen, familienorientierten Geburtshilfe in guter Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme bzw. zum Entbindungspfleger (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Kreißsaal wünschenswert, aber kein Muss (engagierte Berufseinsteiger*innen (m/w/d) sind ebenso willkommen wie Kandidat*innen (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung; wir arbeiten Sie entsprechend ein)
  • Freiberufliche Tätigkeiten und Mitarbeit im großen Repertoire der Elternschule wünschenswert, aber keine Bedingung
  • Engagierte, freundliche Persönlichkeit mit Freude an der Arbeit im Team und an selbstständiger, hebammenzentrierter Geburtsarbeit mit den anvertrauten Familien
  • Selbstbewusstes Auftreten mit hoher sozialer und fachlicher Kompetenz

Unser Angebot

  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD/EG 9c sowie zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Sehr gutes Betriebsklima und hohe Mitarbeiterzufriedenheit im Entbindungspflege-Team, mit wenig Fluktuation und einer außergewöhnlichen Identifikation mit dem Arbeitgeber – zertifiziert als „Babyfreundliche Geburtsklinik” von Unicef/WHO
  • Unterstützung des Teams durch Stationshilfen und Medizinische Fachangestellte, die berufsfremde Tätigkeiten weitestgehend übernehmen, sowie durch den Einsatz von Hebammenschülerinnen und Entbindungspflegeschüler
  • Sehr gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die jeweiligen fachlichen Erfordernisse oder persönlichen Interessen
  • Großes Mitspracherecht bei der Dienst- und Urlaubsplanung
  • Familienfreundliche, bindungsfördernde, selbstbestimmte und interventionsarme Geburtshilfe mit niedriger Kaiserschnittrate – das Team legt viel Wert auf eine zugewandte, empathische Betreuung, auf alternative Gebärpositionen und auf das Bonding

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

bewerbung(at)muehlenkreiskliniken.de
oder Mühlenkreiskliniken AöR, Bewerbermanagement, Hans-Nolte-Straße 1, 32429 Minden

Für Rückfragen stehen Ihnen Eva Warneke und Kerstin Kottkamp, Leitende Hebammen, unter der Telefonnummer 0 57 41 / 35 22 20 zur Verfügung. Auch die Möglichkeit einer Hospitation besteht jederzeit. Urte Abbate, Pflegedirektorin, steht Ihnen unter der Telefonnummer 0 57 41 / 35 10 30 ebenfalls zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen und von Schwerbehinderten werden im Interesse der beruflichen Gleichstellung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen des Gesetzes über Teilzeitarbeit kann diese Stelle auch als Teilzeitarbeitsplatz angeboten werden.

Onlinebewerbung

Klinikfinder