MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

18.09.2019

Berufsbedingte Dermatosen

Aktuelle Fälle und Änderungen im BG Verfahren Dermatologen-Abend am 18. September

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur kommenden Fortbildungsveranstaltung der Universitätsklinik für Dermatologie am Johannes Wesling Klinikum zu Berufsdermatosen heiße ich Sie sehr herzlich willkommen.

Es wurde Zeit, sich einmal diesem Thema zu widmen, da die Berufsdermatosen einen mehr als 25%igen Anteil an allen Berufserkrankungen haben. Hautleiden sind nicht nur bei den Fallzahlen negativer Spitzenreiter, sondern verursachen unter allen berufsbedingten Erkrankungen die höchsten Kosten. Die BK-Nummern 5101, 5102 und 5103 unter weiteren relevanten BK-Nummern sollten allen Fachärzten bekannt sein.

Wir freuen uns daher ganz besonders, Herrn Prof. Skudlik begrüßen zu können, insbesondere vor dem Hintergrund, dass er zusammen mit Michael Schön, Sven-Malte John der Erstherausgeber des in 2020 erscheinenden Buches Berufsdermatologie ist, und somit umfassende Kenntnisse zum Thema besitzt.

Ich freue mich wie immer, Sie, auch im Namen meiner Mitarbeiter, zu dieser Fortbildungsveranstaltung begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Prof. Dr. med. Rudolf Stadler
Direktor der Universitätsklinik für Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Phlebologie

Programm

18:00 - 18:15 Uhr
Begrüßung Prof. Dr. med. Rudolf Stadler

18:15 - 19:00 Uhr
Berufsbedingte Dermatosen - Aktuelle Fälle und Änderungen im BG-Verfahren
apl. Prof. Dr. med. Christian Skudlik iDerm Osnabrück

19:00 - 20:00 Uhr
Kasuistiken aus der Universitätsklinik für Dermatologie Minden

20:00 Uhr
Ende der Veranstaltung