20.09.2017

Dermatologen-Abend Minden

20. September 2017 um 18 Uhr im Hörsaal JWK Minden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach der Sommerpause heiße ich Sie wieder herzlich zu unserem traditionellen Dermatologen-Abend willkommen. Wir haben diesen Fortbildungsabend wichtigen Themen gewidmet, die nicht im "Mainstream" der fachspezifischen Diskussion stehen.

Seit April 2003 gilt das menschliche Genom offiziell als vollständig entschlüsselt. Insgesamt enthält das Genom des Menschen rund 20.000 - 30.000 Gene. Es wird heute davon ausgegangen, dass etwa 2.000 regulierende Proteine und etwa 1.000 Zelltypen beim Menschen existent sind. Dieser Wissenszuwachs ist die Basis für die Entschlüsselung zahlreicher genetisch verankerter Erkrankungen des Hautorgans. Man kann wahrlich von einer Revolution sprechen und es ist an der Zeit, diese Datenfülle komprimiert herunterzubrechen; Was sollte ich als Dermatologin/Dermatologe zu Genodermatosen wissen? Wir freuen uns sehr, zu diesem speziellen Thema Herrn Prof. Jorge Frank, Göttingen, begrüßen zu dürfen.

Systemtherapie in der Schwangerschaft und nachfolgend in der Stillzeit stellen immer eine besondere Risiko-/Nutzenbewertung dar. Hier kompetent reagieren zu können, ist die Pflicht eines jeden von uns. Hierzu wird Frau Priv.-Doz. Sonja Grunewald, Leipzig, eine Übersicht geben.

Ich freue mich sehr, Sie zu diesen Themen im Namen meiner Mitarbeiter begrüßen zu dürfen.

Ihr Prof. Dr. med. Rudolf Stadler


PROGRAMM

18.00 - 18.10 Uhr    Begrüßung Prof. Dr. med. Rudolf Stadler
18.10 - 19.00 Uhr    Was sollte ich zu Genodermatosen wissen? 
                                  Univ.-Prof. Dr. med. Jorge Frank
19.00 - 20.00 Uhr    Systemtherapie bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit
                                   PD Dr. med. Sonja Grunewald
20.00 Uhr                  Ende der Veranstaltung