Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

11.03.2020

So verhalten Sie sich im Corona-Verdachtsfall richtig

Info-Grafik für Betroffene


Was ist zu tun, wenn ich Husten oder Schnupfen habe? Die Verunsicherung ist derzeit groß. Mit einer Grafik wollen wir eine Hilfestellung geben, wann ein Arzt telefonisch kontaktiert werden sollte und wann ein Besuch an der Corona-Notfallambulanz oder einer Notaufnahme notwendig ist. 

Der Kreis Minden-Lübbecke hat zudem ein Bürger-Telefon geschaltet. Es ist unter der Rufnummer 0571/807-15999 zu erreichen (Mo-Do 8 bis 18 Uhr, Fr 8 bis 16 Uhr, Sa 10 bis 16 Uhr, So 10 bis 13 Uhr.

Allgemeine Informationen finden Sie unter www.infektionsschutz.de und www.116117.de

Die Mühlenkreiskliniken haben aufgrund der Corona-Situation vorsorglich alle Veranstaltungen abgesagt. Außerdem bitten wir zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter Angehörige und Freunde unserer Patienten um Unterstützung: Besuche sollten auf das Notwendigste reduziert werden. So tragen alle vorbeugend dazu bei, die Gefahr der Ansteckung und Ausbreitung des Corona-Virus oder anderer Infektionen zu verringern. Vor allem Besucher, die Anzeichen einer Erkältung verspüren oder grippale Symptome aufweisen, mögen bitte zu Hause bleiben.

Besuche von Angehörigen sind während des Krankenhausaufenthaltes für den Patienten wichtig. Gleichzeitig haben die Krankenhäuser aber auch eine große Verantwortung gegenüber ihren Patientinnen und Patienten. Für die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden müssen die Kliniken ebenso Sorge tragen.

Die Infografik finden Sie auch hier