Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

13.11.2019

10. Mindener Atemwegstag

Eine Veranstaltung der Klinik für Pneumologie am Johannes Wesling Klinikum Minden

Was:       10. Mindener Atemwegstag
Wann:    13. November 2019 ab 16 Uhr
Wo:         Hörsaal Johannes Wesling Klinikum Minden, 
                Hans-Nolte-Str. 1, 32429 Minden

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Sie auch dieses Jahr zu der Veranstaltung über Lungen- und Atemwegskrankheiten im Johannes Wesling Klinikum begrüßen zu dürfen.

Der Mindener Atemwegstag wird von der örtlichen COPD-Selbsthilfegruppe und vom Lungenzentrum am Johannes Wesling Klinikum Minden unter der Schirmherrschaft der Deutschen Atemwegsliga organisiert und durchgeführt. Der 10. Mindener Atemwegstag 2019 bietet zunächst einen Überblick über die besonders interessanten Vorträge der letzten Jahre wie Impfungen, Lungenkrebs und Patientenverfügung.

Laut WHO-Bericht befinden sich unter den fünf weltweit häufigsten Todesursachen drei Lungenkrankheiten, die nicht nur das Leben der Menschen verkürzen, sondern auch die Lebensqualität stark belasten. Es handelt sich um COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Lungenentzündungen und Lungenkrebs. Hier werden oft Probleme des ethischen Umganges mit einer fortgeschrittenen chronischen Krankheit deutlich. Die Fragen - wie verfasse ich  eine Patientenverfügung und wie kann ich meine Lebensqualität, trotz einer schweren, fortgeschrittenen Erkrankung halten -werden aktuell.

Im zweiten Teil der Veranstaltung erhalten Sie ein kurzen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Erkennung und Behandlung  der sog. obstruktiven Atemwegserkrankungen: COPD und Asthma bronchiale. Des Weiteren bekommen Sie Informationen über anerkannte nichtmedikamentöse Therapiemaßnahmen bei Lungenkrankheiten, die gerade bei den chronischen Leiden eine überragende Rolle spielen können: die Logopädie, physikalische Therapie und die invasive und nichtinvasive (Masken-) Beatmung.

Wie immer werden wir in einer Diskussionsrunde Ihre Fragen zum Thema Lunge und Gesundheit beantworten.

Im Verlauf der Veranstaltung werden Sie erneut die Möglichkeit zur Durchführung einer Lungenfunktionsprüfung sowie zum Üben von Erste-Hilfe-Maßnahmen und Wiederbelebung haben. An zahlreichen Ständen können Sie sich zusätzlich über Themen wie Ernährung, Lungensport, Selbsthilfegruppen und Tabakentwöhnung informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Ryszard Turkiewicz
Direktor der Klinik für Pneumologie am Johannes Wesling Klinikum Minden

Frank Kühne
Leiter der örtlichen COPD Selbsthilfegruppe

Weitre Informationen finden Sie hier: