Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

12.12.2019

Patientenforum HautTumorCentrum Minden

eine Veranstaltung der Universitätsklinik für Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Phlebologie

Das HautTumorCentrumMinden (HTCM) richtet am Donnerstag, 12. Dezember 2019, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr im Hörsaal des JWKs das alljährliche Patientenforum aus.


Programm

Leiter HTCM Dr. Jörg Böttjer                                     
Moderne Immuntherapie beim Plattenepithel- und Merkelzellkarzinom

Koordinatorin HTCM Thomi Rarri                  
Neues und Bewährtes in der Therapie des Melanoms und Basalzellkarzinoms

Hautkrebsselbsthilfegruppe Minden                   
Vorstellung der Selbsthilfegruppe

Im Anschluss Zeit für Diskussion


Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Mit mehr als zwei Milliarden Zellen schützt sie den Körper vor Krankheitserregern, UV-Strahlen, Hitze und Kälte. Kommt es zu bösartigen Veränderungen der Hautzellen, kann Hautkrebs entstehen. Wichtige Anlaufstelle ist dann das HautTumorCentrumMinden (HTCM) des Universitätsklinikums Minden, welches in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen feiert. Verschiedene Experten des Zentrums informieren am Donnerstag, 12. Dezember, ab 18 Uhr über Hautkrebserkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten. Dr. Jörg Böttjer, Leitender Oberarzt der Universitätsklinik für Dermatologie und Leiter des HautTumorCentrums, stellt die moderne Immuntherapie bei bestimmten Hautkrebstypen vor. HTCM-Koordinatorin Thomi Rarri berichtet über Neues und Bewährtes in der Therapie von schwarzem und weißem Hautkrebs. Im Anschluss stellt sich die Hautkrebsselbsthilfegruppe Minden vor. Für Fragen ist ausreichend Zeit eingeplant. Die Veranstaltung findet im Hörsaal des Johannes Wesling Klinikums Minden, Hans-Nolte-Straße 1, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.