27.03.2018

Professor Dr. Christian Götze wird Ärztlicher Direktor

Anerkannter Experte leitet seit zehn Jahren die Universitätsklinik für Allgemeine Orthopädie


Professor Dr. Christian Götze ist vom Aufsichtsrat der Auguste-Viktoria-Klinik zum Ärztlichen Direktor der orthopädischen Fachklinik ernannt worden. Damit vertritt der Direktor der Universitätsklinik für Allgemeine Orthopädie künftig die ärztlichen Interessen in der Betriebsleitung der Fachklinik. Neben den beiden Geschäftsführern Dr. Kristin Drechsler und Michael Winkler ist auch Pflegedienstleiterin Janin Tacke in der Betriebsleitung vertreten.

Professor Dr. Christian Götze leitet seit zehn Jahren die Klinik für Allgemeine Orthopädie an der Auguste-Viktoria-Klinik. Er hat maßgeblichen Anteil daran, dass die AVK zu einem in der Fachwelt weit über die Grenzen OWLs hinaus anerkanntem Zentrum für Endoprothetik - also die Implantation von künstlichen Gelenken - geworden ist. Erst vor kurzem konnte er zusammen mit seinem Team die Rezertifizierung als Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung (EPZmax) erreichen. Damit ist die Auguste-Viktoria-Klinik das einzige Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung im Kreis Minden-Lübbecke. Seit zwei Jahren gibt Professor Christian Götze sein Wissen auch an künftige Ärzte weiter. Die Studierenden des Medizin Campus OWL werden an seiner Universitätsklinik für Allgemeine Orthopädie in den Fächern Unfallchirurgie und Orthopädie ausgebildet.

Das Amt des Ärztlichen Direktors übernimmt Professor Christian Götze von seinem Kollegen Dr. Michael Vahldiek, Direktor der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, der mit dem Amt zuvor mehr als zehn Jahre betraut war. "Ich danke Herrn Dr. Vahldiek für das Engagement und die geleistete Arbeit als Ärztlicher Direktor und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Professor Götze", sagt AVK-Geschäftsführerin und MKK-Medizinvorstand Dr. Kristin Drechsler.