Die Zentrale Notaufnahme

Schnelle Hilfe im Notfall

Herzlich willkommen in der Zentralen Notaufnahme (ZNA)

Die Zentrale Notaufnahme des Krankenhauses Lübbecke ist 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für Sie dienstbereit. Sie erreichen die Zentrale Notaufnahme unter der Durchwahl 0 57 41 / 35 22 90

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die 112.

Wenn Sie einen Arzt oder eine Ärztin brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, werden Sie in einer Notfalldienstpraxis in Ihrer Nähe versorgt. Bitte wenden Sie sich kostenfrei an die Arztrufzentrale unter der Telefonnummer 116 117.

Über die Notaufnahme

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) ist die Anlaufstelle zur Akutversorgung von Patient*innen, unabhängig ob Sie sich selbst auf den Weg in das Krankenhaus machen, mit einer Einweisung des Hausarztes bzw. dre Hausärztin kommen oder durch den Rettungsdienst zu uns. Als Notfallpatient*in werden Sie in unserer zentralen Notaufnahme rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr von einem spezialisierten, fachübergreifenden Team aus Ärztinnen, Ärzten, Pflegekräften und Medizinischen Fachangestellten kompetent behandelt.

In unserer ZNA treffen Patient*innen mit unterschiedlich schweren Erkrankungen ein. Um die Dringlichkeit zur Behandlung in der Notaufnahme ermitteln zu können, führen die Pflegekräfte eine spezielle Ersteinschätzung (sogenannte „Triage“) durch. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Reihenfolge der Behandlung nicht allein nach dem Zeitpunkt des Eintreffens, sondern nach der Schwere der Krankheit erfolgt. Schwer bis lebensbedrohlich Erkrankte oder Verletzte (Notfälle) haben absoluten Vorrang, so dass sich Wartezeiten für weniger schwer erkrankte Notfallpatient*innen ergeben können.

Unser Ziel ist Ihre bestmögliche, an den Qualitätsstandards der Fachgesellschaften orientierte Notfalldiagnostik, -therapie und organisierte Weiterbehandlung.

Notfalldienst der niedergelassenen Ärzte und Ärztinnen
Notfälle beim Kind

Für Kinder gibt es verschiedene spezielle Anlaufstellen, die je nach Notfall zuständig sind.

Ihre Kinderarztpraxis: An Werktagen ist während der Öffnungszeiten die Praxis Ihres behandelnden Kinderarztes die richtige Anlaufstelle. Sollte diese nicht besetzt sein, so gibt es eine Vertretungsregelung, die Sie auf dem Anrufbeantworter der Praxis erfahren.

Kinderärztlicher Notfalldienst: Außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den Kinderärztlichen Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, Telefonnummer 116 117.

KVWL-Notfalldienst für Kinder- und Jugendmedizin
Am Exerzierplatz 5, 32423 Minden
Sprechzeiten: mittwochs, freitags: 15 bis 20 Uhr
Samstags, sonn- und feiertags: 9 bis 20 Uhr

In Notfällen ist die Kinderklinik an allen Tagen ab 20 Uhr für Sie ansprechbar.
Johannes Wesling Klinikum Minden
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Hans-Nolte-Straße 1, 32429 Minden
Telefon: 05 71 / 7 90 40 40
E-Mail: kinderklinik(at)muehlenkreiskliniken.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Kinderklinik.

Augenärztliche Notfälle

Außerhalb der Öffnungszeiten der niedergelassenen Augenärzte gibt es einen augenärztlichen Notdienst. Hier können dringende und plötzlich aufgetretene Notfall-Erkrankungen oder Verletzungen der Augen behandelt werden. Welcher Augenarzt den Notdienst versieht, erfahren Sie in der Arztrufzentrale der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, Telefon 116 117.

Die Arztrufzentrale ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Montags, dienstags und donnerstags: 18 bis 8 Uhr am Folgetag 
  • Mittwochs und freitags: 13 bis 8 Uhr am Folgetag 
  • Samstags, sonntags und feiertags: 8 bis 8 Uhr am Folgetag  

Außerhalb dieser Notdienstzeiten sind die augenärztlichen Praxen für Sie da. Informationen über den aktuellen Notdienst erhalten Sie außerdem unter der Telefonnummer Ihres Augenarztes.

HNO-Notfälle

Aufgrund der speziellen medizinischen Geräte führen die HNO-Ärzte ihre Notdienste nicht in einer Notfalldienstpraxis durch, sondern jeweils in der eigenen Praxis. Über die Rufnummer 116 117 erhalten Sie Auskunft über die örtliche Erreichbarkeit sowie die Sprechzeiten des HNO-ärztlichen Notfalldienstes in Ihrer Nähe.

Bei HNO-Notfällen, die einer akuten stationären Behandlung bedürfen, suchen Sie bitte die Zentrale Notaufnahme des Johannes Wesling Klinikums auf, da die Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde rund um die Uhr besetzt ist.

Psychiatrische Notfälle

Was tun bei psychiatrischen Notfällen?
Da es im Johannes Wesling Klinikum Minden für solche Fälle keine Spezialist*innen vor Ort gibt, ist es sinnvoll, psychiatrische Notfallpatient*innen umgehend in das:

Medizinische Zentrum für Seelische Gesundheit 
Psychiatrie/Psychotherapie
im Krankenhaus Lübbecke
Virchowstraße 65, 32312 Lübbecke
Telefon: 0 57 41 / 3 50, Fax: 0 57 41 / 99 99
E-Mail: seelische.gesundheit[at]­muehlenkreiskliniken[dot]de

einzuweisen, damit der*die Patient*in adäquat betreut wird.

Lernen Sie das Team kennen

Alle
Leitung
Team

Dr. Brigitte Lehning
Direktorin
Organisatorische Leitung der Zentralen Notaufnahme

Telefon: 0 57 41 / 35 22 90
E-Mail: brigitte.lehning[at]­muehlenkreiskliniken[dot]de

Dr. Jens Tiesmeier
Oberarzt

Telefon: 0 57 41 / 35 47 17 11
E-Mail: jens.tiesmeier[at]­muehlenkreiskliniken[dot]de

Theodora Brückner
Oberärztin

Telefon: 0 57 41 / 35 47 18 06
E-Mail: theodora.brueckner[at]­muehlenkreiskliniken[dot]de

Dr. Sabine Wiegmann
Oberärztin

Telefon: 0 57 41 / 35 47 18 07
E-Mail: sabine.wiegmann[at]­muehlenkreiskliniken[dot]de

quote icon
Schnelle Diagnostik und Therapie für die beste Behandlung – auch im Notfall.
– Dr. Brigitte Lehning
Klinikfinder