Hebammengeführter Kreißsaal

DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN

In der Vergangenheit konnten sich werdende Mütter zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden:
eine außerklinische Geburt in einem Geburtshaus oder eine Geburt im ärztlich geleiteten Kreißsaal in einem Krankenhaus.

Das Krankenhaus Bad Oeynhausen bietet nun eine echte Alternative: den Hebammenkreißsaal.
Der Hebammenkreißsaal ist ein neues Betreuungsangebot, bei dem die Schwangere von der Aufnahme, während der Geburt, im frühen Wochenbett bis zur Entlassung kontinuierlich und individuell von Hebammen betreut wird.

Grundlagen für das Betreuungskonzept sind die Annahmen, dass die Schwangerschaft, die Geburt und das Wochenbett natürliche Prozesse im Leben einer Frau sind, die keiner ärztlichen Hilfe bedürfen.
Ein Kind zu gebären, ist eine exklusive Fähigkeit der Frau. Diese Fähigkeit möchten wir individuell fördern und die physiologische Geburt ohne medizinische Interventionen wie Wehenmittel, PDA oder Saugglocke unterstützen.
Die Stärkung der Eigenständigkeit, Selbst- und Mitbestimmung der Gebärenden ist unser Anliegen, um so eine selbstbestimmte Geburt zu erleben.
Sollten sich im Geburtsverlauf Auffälligkeiten ergeben, so ist jederzeit unser Ärzteteam verfügbar, um die Geburt weiter mit zu begleiten. Es ist kein Wechsel von Räumlichkeiten und Hebamme nötig, so entsteht keine zeitliche Verzögerung. So bietet die hebammengeführte Geburt: Geborgenheit, Selbstbestimmung und maximale Sicherheit.

DER WEG ZUR HEBAMMENGELEITETEN GEBURT

Folgende Schritte sind notwendig:
Ihr betreuender Frauenarzt/Ihre betreuende Frauenärztin wird im Laufe der Vorsorgeuntersuchungen feststellen, ob Ihre Schwangerschaft unauffällig verläuft.
Wir laden Sie und Ihren Partner zu zwei Vorgesprächen (etwa 28. und 36. Schwangerschaftswoche) ein. Dort besteht die Gelegenheit, Ihre Fragen und Wünsche individuell zu besprechen und gemeinsam durch einen Kriterienkatalog festzustellen, ob eine hebammengeleitete Geburt für Sie infrage kommt. Während des Vorgesprächs besteht auch die Möglichkeit einer ärztlichen Beratung

DIE VORTEILE

  • Hausgeburtsatmosphäre mit Versorgungssicherheit eines Kreißsaals
  • Hohe Betreuungskontinuität durch erfahrene Hebammen von der Aufnahme bis zur Entlassung
  • Interventionsarme, natürliche Geburt
  • Eigenständigkeit und Selbstbestimmung der Frau
  • Geringe Geburtseinleitung und Dammschnittrate

  

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Mühlenkreiskliniken
Krankenhaus Bad Oeynhausen
Wielandstraße 28
32545 Bad Oeynhausen

Nicole Dehne
Leitende Hebamme

Telefon: 05731 / 77 28 11 69
Telefon (Ambulanz): 05731 / 77 28 11 68
Telefon (Kreißsaal): 05731 / 77 28 11 67
E-Mail: kreisssaal-oeynhausen(at)muehlenkreiskliniken.de