Hebammenliste

Die Hebammenliste für die Wochenbettbetreuung und Beleggeburten an unserem Krankenhaus in den Städten Bad Oeynhausen, Löhne, Vlotho, Minden, Porta Westfalica und Umgebung finden Sie in der Empfangshalle des Krankenhauses Bad Oeynhausen.

Während der ersten acht Wochen nach der Geburt eines Kindes hat jede Frau Anspruch auf Hebammenhilfe. Die Hebamme besucht Sie zu Hause und unterstützt Sie in allen anstehenden Fragen und Problemen:

  • Beobachtung des Neugeborenen (z. B. Abheilung des Nabels, Gewichtsentwicklung, Neugeborenengelbsucht)
  • Betreuung der Mutter (z. B. Überwachung von Gebärmutterrückbildung, Abheilung von evtl. Geburtswunden, Milchbildung, seelische Begleitung)
  • Aktive Unterstützung des Stillens/der Flaschenfütterung
  • Anleitung der Eltern in der Babypflege
  • Beantwortung vieler Fragen, welche sich aus dem häuslichen Zusammenleben mit dem Neugeborenen ergeben
  • Wochenbettgymnastik

Diese Leistungen werden von Ihrer Krankenkasse getragen, mit welcher die Hebamme dann direkt abrechnet.

Stillberatung
Auch zu einem späteren Zeitpunkt besteht nach wie vor die Möglichkeit der Hebammenhilfe, z. B. bei Fragen:

  • Zum Stillen
  • Zum Abstillen oder
  • Zum Aufbau der Beikost

Ihre Krankenkasse übernimmt Kosten für telefonische und persönliche Beratungsgespräche bis zum Ende der Stillzeit.

Bitte setzen sie sich frühzeitig, d. h. am besten schon einige Wochen vor dem zu erwartenden Geburtstermin mit einer Hebamme in Verbindung.