MKK HauptseiteKarriereForschung & Lehre Notfall

Bei Lebensgefahr 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 116 117

Notaufnahmen Zu den MKK-Notaufnahmen

Gynäkologie

Das Klinikum Minden ist seit Anfang 2004 eines der ersten anerkannten Brustzentren des Landes NRW und seit Mitte 2005 zertifiziert. Die Leistungen der Frauenklinik im Brustzentrum des Mindener Klinikums sind auf der Internetseite des Brustzentrums dargestellt.

In der Frauenklinik wird konservativ und operativ das gesamte Spektrum der gynäkologischen Erkrankungen behandelt. Je nach Art und Umfang des Eingriffes können Operationen auch ambulant durchgeführt werden.

Besondere Schwerpunkte der Frauenklinik sind zudem

  • neben der klassischen Senkungs- und Inkontinenz-Chirurgie eine moderne und innovative MESH-unterstützte Beckenbodenchirurgie,
  • die radikale operative Therapie der Genitalkarzinome (Eierstock, Gebärmutterkörper und Gebärmutterhals, Scheiden- und Schamlippenkrebserkrankungen),
  • die konservative und operative Therapie von gutartigen Genitalerkrankungen (Endometriose, Uterus myomatosus),
  • die minimal-invasive Chirurgie (Schlüsselloch-Chirurgie) mit diagnostischen und operativen Hysteroskopien (Gebärmutterspiegelungen) und Laparoskopien (Bauchspiegelungen), inkl. der laparoskopisch unterstützten Gebärmutterentfernung (LAVH).