Folgende Studien werden derzeit am HTCM durchgeführt (Stand 10.2019)

Studien malignes Melanom

ImmunoCobiVem
Titel/Informationen:
Offene, randomisierte Multicenter-Studie, welche die Effektivität und Sicherheit einer Sequenztherapie mit Cobimetinib plus Vemurafenib und nachfolgender Randomisation in den Immuntherapiearm mit dem PD-L1-Antagonisten Atezolizumab oder Verbleib in dem targeted therapy-Arm bei BRAF-positiven Melanompatienten im Stadium IV untersucht. 

Status: Rekrutierung läuft

Ansprechpartner: Herr Dr. med. Jörg Böttjer
Vertretung: Frau Tanya Meysman


coveNIS
Titel/Informationen:
Eine nicht-interventionelle Studie zur Untersuchung der Sicherheit, Wirksamkeit und Anwendung von Cobimetinib und Vemurafenib bei Patienten mit BRAF-V600-Mutation-Positivem Melanom mit und ohne Hirnmetastasen in der alltäglichen Praxis.

Status: Rekrutierung läuft

Ansprechpartner: Herr Dr. med. Jörg Böttjer
Vertretung: Frau Lisette Meier-Naust


Combi-EU
Titel/Informationen:
BRAF-/MEK-Inhibition mit Dabrafenib und Trametinib bei Melanom Patienten in der adjuvanten Therapie.

Status: Rekrutierung offen

Ansprechpartner: Herr Dr. med. Jörg Böttjer
Vertretung: Frau Tanya Meysman


BERING
Titel/Informationen:
Encorafenib plus Binimetinib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem, nicht resezierbarem oder metastasiertem BRAF-mutiertem Melanom: eine multizentrische, multinationale, prospektive, longitudinale, nicht interventionelle Studie in Deutschland und Österreich.

Status: Rekrutierung offen

Ansprechpartner: Herr Dr. med. Jörg Böttjer
Vertretung: Frau Lisette Meier-Naust


IMspire 170
Titel/Informationen:
Eine offene, multizentrische, zweiarmige, randomisierte Phase III Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Cobimetinib Plus Atezolizumab vs. Pembrolizumab bei Patienten mit unbehandeltem fortgeschrittenem BRAF Wildtyp Melanom.

Status: Nachbeobachtung


Combi-r
Titel/Informationen:
Nicht-interventionelle, prospektive Studie (NIS) im Stadium IV, bei der die Verträglichkeit und Nebenwirkungen unter der zielgerichteten ombinationstherapie von Darbrafenib und Trametinib untersucht wird.

Status: Nachbeobachtung


COMBI-i
Titel/Informationen:
randomisierte, doppelblinde, placebo-kontrollierte, Phase III Studie in der Kombination von Dabrafenib und Trametinib mit PDR001 (PD1-Antikörper)  bei unbehandelten, nicht-resezierbaren oder metastasierten, BRAF V600 mutierten, Patienten mit malignem Melanom

Status: Nachbeobachtung


Studien Basalzellkarzinom

NISSO
Titel/Informationen:
Eine nicht-interventionelle, multinationale, multizentrische Post-Authorization-Sicherheitsstudie (PASS) zur Beurteilung der Sicherheit von Sonidegib bei Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom.

Status: Offen

Ansprechpartner: Herr Dr. med. Jörg Böttjer
Vertretung: Frau Tanya Meysman


Lymphomstudien:

Proclippi
Titel/Informationen:
Nicht-interventionelle internationale Beobachtungsstudie bei Patienten mit kutanem T-Zell Lymphom

Status: Rekrutierung läuft

Ansprechpartner: Frau Dr. med. Janika Gosmann
Vertretung: Frau Thomais-Evmorfia-Angeliki Rarri


CTCL-DMF
Titel/Informationen:
In dieser Studie wird die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Dimethylfumarat auf das kutane T-Zell-Lymphom untersucht.

Status: Rekrutierung läuft

Ansprechpartner: Frau Dr. Janika Gosmann
Vertretung: Frau Thomais-Evmorfia-Angeliki Rarri


RESMAIN
Titel/Informationen:
Multinationale, doppelt-verblindete, placebo-kontrollierte Phase II-Erhaltungsstudie mit dem HDAC-Inhibitor Resminostat nach gutem Ansprechen auf mindestens eine Systemtherapie

Status: Rekrutierung läuft

Ansprechpartner: Frau Dr. Janika Gosmann
Vertretung: Frau Thomais-Evmorfia-Angeliki Rarri


Resiquimod
Titel / Informationen:
Eine klinische Studie zur Bewertung von Sicherheit, Wirksamkeit und Pharmakokinetik von CD11301 0.03% and 0.06% Gel bei Patienten mit kutanem T-Zell-Lymphom

Status: Nachbeobachtung


EORTC PARCT:
Titel / Informationen: Studie mit Atezolizumab bei rezidiviertem / refraktärem kutanem T-Zell-Lymphom

Status: Nachbeobachtung


Geplante Studien

SOLAR:
Eine randomisierte, offene Phase-2-Multicenter-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Cobomarsen (MRG-106) bei Patienten mit kutanem T-Zell-Lymphom (CTCL) und Mycosis Fungoides (MF) Subtyp

PRISM:
Eine offene, multizentrische Anschlussstudie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Cobomarsen (MRG-106) nach systemischer Behandlung bei Patienten mit kutanem T-Zell-Lymphom (CTCL), Subtyp Mycosis Fungoides (MF), die die SOLAR-Studie durchlaufen haben. 

TELLOMAK: T-Zell-Lymphom-Anti-KIR3DL2-Therapie
Eine offene, kohorten- und zentrumsübergreifende Phase-II-Studie zur Bewertung die Wirksamkeit und Sicherheit von IPH4102 allein oder in Kombination mit Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem T-Zell-Lymphom 

EVM-22656:
Eingebettete klinische Interview-Studie zum kutanen T-Zell-Lymphom (CTCL) zur Erfassung eines sinnvollen Behandlungsnutzens aus Sicht des Patienten 

REPLIMUNE
Eine randomisierte, kontrollierte, offene Phase-2-Studie mit Cemiplimab als Einzelwirkstoff und in Kombination mit RP1 bei Patienten mit fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom der Haut 

NISSO
Eine nicht-interventionelle, multinationale, multizentrische Post-Authorization-Sicherheitsstudie (PASS) zur Beurteilung der Sicherheit von Sonidegib bei Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom.