MKK HauptseiteKarriere

Selbsthilfegruppe Hautkrebs

Wir sind eine seit Jahren aktive Selbsthilfegruppe im Mühlenkreis und bieten regelmäßige Gruppentreffen zu Austausch und Information, die für neue Teilnehmende immer offen sind.

Als Mindener Patienten gründeten wir unsere Gruppe am 28.08.08 für den Mühlenkreis, eine weitere Gruppe zum Thema gab es damals nur noch angesiedelt an die Berliner Charité.

In der Gruppe sprechen wir über Sorgen und Anliegen, tauschen Informationen aus und helfen uns gegenseitig. Es wird darüber hinaus selbstbewusstes und eigenverantwortliches Handeln gestärkt und soziale Isolation und Einsamkeit verringert. Außerdem wird auf Alternativen hingewisen, zu gesundheitlichem Engagement ermutigt und versucht, Schwierigkeiten gemeinsam zu meistern.

Die Selbsthilfegruppe ermöglicht es uns, einen Weg aus ganz persönlicher Betroffenheit zu finden und den Blick nach vorn zu richten. Weitere Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen sich der Gruppe anzuschließen.

Der Hautkrebs hat viele verschiedene Namen:
Der so genannte schwarze Hautkrebs (malignes Melanom) ist am bekanntesten und auch am gefährlichsten. Es gibt aber auch die wesentlich häufigeren beiden Formen des so genannten hellen Hautkrebses, das spinozelluläre Karzinom (Spinaliom, Plattenepithelkarzinom, Spindelzellkrebs) und das Basalzellkarzinom (Basaliom, Basalzellkrebs).

Seit 1. Juli 2008 haben gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren alle zwei Jahre Anspruch auf eine Früherkennungs-Untersuchung auf Hautkrebs, das so genannte "Hautkrebs-Screening".
Deutschland führte damit weltweit als erstes Land eine flächendeckend organisierte, standardisierte Krebsfrüherkennungsuntersuchung der Haut ein.

Für das gesetzliche Hautkrebs-Screening wird keine Praxisgebühr erhoben.

Wir sind eine offene Selbsthilfegruppe - auch für Angehörige.
Wir respektieren die Anonymität!

"Experten" sind wir nur für unsere eigene Lebensgeschichte.

Regelmäßige Gruppentreffen am 2. Donnerstag im Monat
19 - 21 Uhr
Johannes Wesling Klinikum
(Raum an der Mitarbeiter-Kantine am Ende der Südmagistrale)

Kontakt zu Gruppe und aktuelle Informationen:

  • Claudia Meyer zu Tittingdorf

Tel.: 05422/9108662
E-Mail: Claudia(at)meyerzutittingdorf.de

  • Silke Höinghaus

Tel.: 05732/688822
E-Mail: silkehoeinghaus(at)web.de

  • PariSozial Minden-Lübbecke/Herford

Simeonstr. 17, 32423 Minden
Tel.: 0571 82802-17 + -24

  • Johannes Wesling Klinikum Minden

Sekretariat der Abteilung für Dermatologie
Tel.: 0571 79054501