Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Hygiene, Umweltmedizin und Transfusionsmedizin

Als akkreditiertes Labor erbringen wir für die Krankenhäuser der Mühlenkreiskliniken, weitere Krankenhäuser in Ostwestfalen-Lippe und das angrenzende Niedersachsen, öffentliche Einrichtungen und niedergelassene Ärzte Laboratoriumsdiagnostik mit einem breiten Spektrum sowie Hygieneleistungen. Pro Jahr erstellen wir zwölf Millionen Analysen auf den Gebieten der Klinischen Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie und Serologie. Des Weiteren bearbeiten wir etwa 400.000 Einsendungen für die bakteriologische Diagnostik.

Fachgebiete
Unser Laborprofil deckt alle relevanten Fachgebiete der Labormedizin ab und nutzt dabei zukunftweisende Methoden in den Bereichen Klinische Chemie, Serologie/Autoantikörper, Transfusionsmedizin, Hämostaseologie, Spezial-Immunhämatologie, Medikamenten- und Drogenanalytik sowie Krankenhaushygiene. Die Analysen, welche wir nicht selber durchführen können, werden vom Labor Dr. Krone & Partner in Herford/Bad Salzuflen erbracht.

In Zahlen
Die Labore der Mühlenkreiskliniken sind an fünf unterschiedlichen Standorten ca. 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , um ein großes Leistungsspektrum abzudecken. Sechs ärztliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen folgende Fachdisziplinen: 

  • Facharzt für Laboratoriumsmedizin 
  • Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie 
  • Facharzt für Transfusionsmedizin 
  • Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin
  • Facharzt für Hämostaseologie
  • Antibiotic Stewardship Experten

Desweiteren verstärken drei Naturwissenschaftler das Team 

Versorgung der Mühlenkreiskliniken
Das Labore der Mühlenkreiskliniken ist der zentrale Labordienstleister des gesamten Konzerns mit vier Krankenhäusern an fünf Standorten der Maximal- und Schwerpunktversorgung, die mit einer Bettenkapazität von ca. 2000 das gesamte Spektrum der krankenhausspezifischen Leistungen abdecken. Durch Präsenzlabore an allen Standorten wird die Notfall- und Basisdiagnostik in kurzer Zeit sichergestellt. Die Untersuchungen von Spezialleistungen werden im zentralen Labor im Universitätsklinikum Minden erbracht.

Externe Krankenhäuser
Wir erbringen das gesamte Spektrum der krankenhausspezifischen Leistungen für das Klinikum Herford und das Klinikum Schaumburg sowie Leistungen im Bereich der Spezialuntersuchungen für weitere Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung in der Region. 

Ambulanter Sektor
Das LaborZentrum Weser, die niedergelassene Laborarztpraxis von Professor Schmitz, erbringt auch Laborleistungen für niedergelassene Ärzte. Dadurch besteht die Expertise sowohl der krankenhausspezifischen Analytik als auch der für Untersuchungen für niedergelassene ärztlichen Kollegen. Die Untersuchungen stehen 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung. 

Kontakt
Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Hygiene, Umweltmedizin und Transfusionsmedizin

Mühlenkreiskliniken
Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Straße 1
32427 Minden

Direktor
Prof. Dr. med. Franz-Josef Schmitz, Ph.D.
Tel. 0571 790-4800
Fax 0571 790-294800
E-Mail: franz-josef.schmitz(at)muehlenkreiskliniken.de

Am Standort Minden befindet sich außerdem der Sitz der niedergelassenen Laborarztpraxis von Prof. Dr. Franz-Josef Schmitz

Laborarztpraxis
LaborZentrum Weser
Paul-Ehrlich-Straße 9
32429 Minden

Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Franz-Josef Schmitz, Ph.D.
Tel.: 0571 / 790 4804
Fax: 0571 / 790 294800
E-Mail: schmitz.franz-josef(at)t-online.de
www.laborzentrumweser.de