Notfall
28.03.2018

26 Studierende erhalten ihre Zeugnisse

Absolventen profitieren von den Stärken aus zwei Systemen

Die 26 Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc. GKP) an der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken. Der Vorstandsvorsitzende der Mühlenkreiskliniken Dr. Olaf Bornemeier, Akademiedirektor Oliver Neuhaus und Professorin Dr. Christa Büker (links im Bild) freuen sich über die erfolgreichen Abschlüsse.

Absolventen der Akademie der Gesundheitsberufe konnten jetzt ihre Examenszeugnisse in Minden entgegen nehmen. Die Absolventen und Absolventinnen des achtsemestrigen dualen Bachelorstudiengangs Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc. GKP) haben in nur 3,5 Jahren neben ihrem Studium nun die staatlich anerkannte Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolviert.

Die Lehrveranstaltungen wurden in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld durchgeführt. Die praktische Ausbildung erfolgte in den Kliniken und Krankenhäusern der Mühlenkreiskliniken sowie bei externen Kooperationspartnern der ambulanten Pflege sowie in Reha-Einrichtungen aus dem gesamten Kreis Minden-Lübbecke.

Mit ihrem jetzigen Abschluss können die Absolventinnen und Absolventen bereits als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte tätig werden. In einem noch folgenden achten Semester an der Fachhochschule Bielefeld, verfassen sie nun noch ihre wissenschaftliche Arbeit, um den Bachelorabschluss zu erlangen. 

Das Studium bietet neben einem innovativen modularisierten Studienkonzept eine enge Vernetzung der Hochschule mit der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken sowie vielfältige interessante praktische Einsatzorte. "Damit profitieren unsere Absolventen von den Stärken eines Studiums und den Stärken einer praktischen Ausbildung", sagt Akademiedirektor Oliver Neuhaus.

Die Prüfung erfolgreich abgeschlossen und nun Inhaber einer staatlich anerkannten Ausbildung sind:  Tobias Alzen, Imke Bollwitte, Sebastian Enskat, Lisa Finke, Julia Kühnle, Nadine Martens, Gizem Mercan, Vera Nordmeyer, Mirco Pollex, Nina Prange, Lena Rebecca Püschel, Christine Johanna Ritter, Kendra Rohleder, Johanna Rolfsmeier, Julia Wehking, Niklas Westermann, Alina Brune, Christian Buller, Mona Hempelmann, Julia Kipp, Greta Kunz, Mark Lübbert, Anne Oldag, Lukas Sept, Ronja Stanke und Jennifer Uphoff 

Der nächste Studiengang beginnt am 1. September 2017. Zugangsvoraussetzung ist die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur). Es sind noch freie Plätze für das duale Studium vorhanden. Die Absolventen und Absolventinnen sind nach Studienabschluss qualifiziert besondere Aufgaben im Stationsteam und in der Patientenversorgung wahrzunehmen oder sie können sich unmittelbar nach dem Bachelorabschluss oder auch später für einen Masterstudiengang entscheiden. Wer Interesse an einem Dualen Studium an der Fachhochschule Bielefeld in Kooperation mit der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden hat, kann sich unter www.muehlenkreiskliniken.de informieren. Ansprechpartner ist Akademiedirektor Oliver Neuhaus unter der Rufnummer 0571/3883892070  oder Professorin Dr. Christa Büker von der Fachhochschule Bielefeld unter der Rufnummer 0571/8385309.