Personalvertretungen

Der Personalrat (PR) vertritt die Interessen der Beschäftigten der Mühlenkreiskliniken mit dem Ziel, das Wohl der Beschäftigten und die Erfüllung der dienstlichen Aufgaben zu einem angemessenen Ausgleich zu bringen. Der PR hat dafür zu sorgen, dass die zugunsten der Beschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen, Tarifverträge und Dienstvereinbarungen beachtet werden. Die rechtliche Grundlage der Arbeit des Personalrates ist das Landespersonalvertretungsgesetz (LPVG). Durch dieses Gesetz werden die Aufgaben, der Umfang und die Art der Mitbestimmung der Personalvertretung bei Entscheidungen der Konzernleitung geregelt. Sie reichen von der Beantragung von Maßnahmen, die der Dienststelle und den Beschäftigten dienen, bis zur Eingliederung von Schwerbehinderten.

Die Mitglieder der Personalräte helfen bei arbeitsrechtlichen, tariflichen und sozialen Angelegenheiten. Beschäftigte können sich bei Fragen, Problemen und Konflikten beraten und unterstützen lassen.

Personalrat

Wir vertreten die Interessen aller Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber.

Mehr erfahren

Schwerbehinderten-
vertretung

Wir haben eine wichtige Aufgabe bei der Förderung der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

Mehr erfahren

Gleichstellung

Wir sind eure Ansprechpersonen, wenn es darum geht, die Geschlechtergleichstellung in unseren Häusern sicherzustellen.

Mehr erfahren
Newsletter
Klinikfinder