Veranstaltung

Sporttrauma Minden - Behindertensport/ Digitalisierung im Sport/ Update Ellenbogen

Ich habe in meiner Karriere 9.000 Würfe daneben geworfen.
Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26 Mal wurde mir
der alles entscheidende Wurf anvertraut – und ich hab
ihn verfehlt. Ich habe immer und immer wieder versagt in
meinem Leben, und daher war ich so erfolgreich.

Michael Jordan, US-amerikanische Basketball-Legende


Der Sport ist so facettenreich wie das Leben. Seit Jahrzehnten ist der Behindertenbreiten- und Leistungssport ein äußerst erfolgreicher Bestandteil der deutschen und internationalen Sportlandschaft. Wir versuchen mit Themenblock Behindertenbreiten- und Leistungssport die Faszination aber auch die Herausforderungen dieser überaus erfolgreichen Sportarten einzufangen.

Die Digitalisierung im Sport schreitet immer weiter voran. Auf dem Markt erscheinen immer mehr Apps und Anwendungsmöglichkeiten. Spielt der Faktor Mensch eine immer untergeordnete Rolle oder handelt es sich um nützliche Tools, die bei unserem Streben nach Perfektion unterstützen? 

Die Verletzungen und degenerativen Veränderungen des Ellenbogengelenkes treten immer mehr in den Fokus des therapeutischen und wissenschaftlichen Interesses. Wir beleuchten mit unserem Update die neuesten Erkenntisse der Ellenbogenpathologien.


Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!


Prof. Dr. Johannes Zeichen Ulrich Grünwald
Direktor der Klinik für Unfallchirurgie Oberarzt und
und Orthopädie Verbandsarzt AFVD

Datum:Samstag, 25. Februar 2023
Uhrzeit:Von 08.30 bis 15.00 Uhr
Ort: Audimax des Medizin Campus OWL im Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Straße 1
32429 Minden
Raum:Hörsaal 1 + 2
Eintritt: 30,00 Euro
Termin speichern
Klinikfinder